Lesemonat Juni 2021

4. Juli 2021

Hallo Zusammen, das erste Halbjahr haben wir schon hinter uns. Wie schnell schon wieder die Zeit vergeht. Das bedeutet der Sommerurlaub ist auch nicht mehr so weit entfernt. Ich freue mich schon auf zwei Wochen nix tun und jede Menge lesen. Was hab ihr denn im Sommer so geplant? Fahrt ihr weg oder bleibt ihr auch Zuhause? Bei mir steht im Urlaub auch noch meine zweite Impfung an und ich bin schon gespannt wie es mir diesmal geht. Nach der ersten habe ich mich gefühlt wie vom Laster überrollt und als hätte ich eine Woche lang nicht geschlafen. Diesmal kann ich mich aber ausruhen, also ist es egal wie es mir geht. 😏
So jetzt wollen wir Mal schauen wie der Lesemonat Juni so lief.

Auflistung mit Klappentext

Nadine Erdmann: Die Totenbändiger – Unheilige Zeiten

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Geister zum Alltag gehören. Jeder sieht sie und jeder weiß, wie gefährlich sie uns Menschen werden können. In dieser Welt gibt es Verlorene Orte, die man den Geistern überlassen musste, und Unheilige Zeiten, in denen die Toten besonders gefährlich sind.

Camren Hunt ist ein Junge ohne Vergangenheit. Im vergangenen Unheiligen Jahr fand man ihn im Keller eines verlassenen Herrenhauses – umgeben von Leichen mit durchschnittenen Kehlen. Niemand weiß, was dort passiert ist, nicht einmal Camren selbst.
Jetzt, dreizehn Jahre später, schlagen sich die Menschen durch ein weiteres Unheiliges Jahr, in dem Geister und Wiedergänger noch gefährlicher sind als sonst. Plötzlich tauchen erneut Leichen mit durchschnittenen Kehlen auf …

Nachgeholte Rezension

Leigh Bardugo: Die Legenden der Grisha – Goldene Flammen

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren von Ravka. Jemand, der entbehrlich ist – ganz anders als ihr Kindheitsfreund Malyen, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Doch als Alina Mal bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich alles für sie, denn sie findet heraus, dass sie eine Grisha ist, die über große Macht verfügt.
Alina wird ins Trainingslager der Grisha versetzt, der magischen und militärischen Elite Ravkas. Dort findet sie einen ganz besonderen Mentor: Den ältesten und mächtigsten der Grisha, der nur der »Dunkle« genannt wird und der schon bald ganz eigene Pläne mit Alina verfolgt.

Rezension

Lesemonat Juni. Drei Buchcover. Die Chroniker der Seelenwächter Band 1 + 2 als Hörbuch. Die Legenden der Grischa 1.

Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter – Die Suche beginnt (Hörbuch)

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter – Schicksalsfäden (Hörbuch)

Jess bleibt kaum Zeit die Erlebnisse mit den Seelenwächtern zu verarbeiten, da wird sie bereits wegen Mordverdacht verhaftet. Doch wer ist es, den sie umgebracht haben soll? Sie ahnt nicht, dass weitaus mehr hinter ihrer Verhaftung steckt, als zuerst angenommen und eine dunkle Macht kurz davor steht, zuzuschlagen.

Unterdessen will Jaydee einfach vergessen, dass er seinen inneren Dämonen nachgegeben und beinahe einen Menschen getötet hat. Gemeinsam mit Akil taucht er in das Partyleben ein. Mit interessanten Folgen.

Fazit

Gelesene Bücher: 1
Gelesene Seiten: 352
Rezensionen: 2

Gehörte Hörbücher: 2
Gehörte Minuten: 499
Rezensionen: 0

E-Books: 0
Taschenbuch: 1
Hardcover: 0
Hörbuch: 2

Wie war euer Lesemonat denn so?

Lesemonat Mai 2021

Bildquelle(n): Amazon

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.