Die Namen der Toten I Rezension
Krimi , Rezension / 21. Mai 2018

Zur Geschichte Im Wald von Tunbridge Wells wird ein 15-jähriger Junge, brutal ermordet aufgefunden. Detectiv Sergeant Richard Vega und Detectiv Inspector Daria Rosen, werden zum Tatort gerufen. Doch was sie vorfinden, bringt böse Erinnerungen und Zweifel mit sich. Denn vor 6 Jahren stand DS Vega schon einmal in diesem Wald über die Leiche eines Jungen gebeugt, mit ähnlichen Verletzungen. War es derselbe Mörder oder hat er damals den Falschen erwischt? “Stimmst du mir zu, das Ähnlichkeiten zwischen diesem Jungen hier und Tom Healy bestehen? Er wurde getötet wie Healy. Hinterlegt wie Healy. Vielleicht ein paar hundert Meter von der Stelle, an der Healy damals gefunden wurde … Es gibt Übereinstimmungen, meinst du nicht?” Taschenbuch, Seite 17 Das Team des Criminal Investigation Department setzt alles daran, den Mörder zu finden. Das Motiv ist noch nicht klar, genauso wie die Verbindung zu dem Toten vor 6 Jahren. War er in irgendetwas verwickelt und musste deshalb auf so grausame Weise sterben? DS Vega will um jeden Preis Gerechtigkeit für die Toten, denn der oder die Mörder sollen ihre Strafe bekommen. Meine Meinung “Die Namen der Toten” ist das erste Buch von Sarah Bailey. Ihr Schreibstil ist leicht und angenehm zu lesen und bringt…

Loading Likes...

Ein MORDs-Team – Verloren und Vergessen I Rezension
Krimi , Rezension / 5. August 2017

Zur Geschichte ACHTUNG: Da es sich um den 14. Band der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein. Wer die Reihe noch nicht kennt, kann den Klappentext von Band 1 am Ende nachlesen! Nachdem sie die Leiche von Corey Parker gefunden und erfahren haben das Wendy Parker im Gefängnis der Dynastien war, versuchen sie mehr Informationen über die beiden herauszufinden. Daraufhin machen sich Sonja und das MORDs-Team auf nach Maple Peaks, um sich mit einer befreundeten Reporterin von Sonja zu treffen. Doch diese hat keine Zeit, denn ein Mann ist verschwunden und sie will bei der Suche helfen. Sie gibt ihnen aber noch ein paar Hinweise und daraufhin entscheiden sie sich, dass sie sich aufteilen. Sonja und Cat wollen zu dem Psychologen von Kathrina Parker um ihm Fragen zu stellen. Mason, Olivia und Randy wollen das Haus der Familie Parker durchsuchen. Was werden sie herausfinden? Währenddessen erwacht Danielle an einem fremden Ort, in einem fremden Internat und ohne Kontaktmöglichkeiten nach draußen. Sowohl ihre Zimmernachbarin, als auch die Hausleiterin kommen ihr feindselig entgegen. Das Internat ist wie eine Festung aufgebaut, wie soll sie diesem Ort nur entkommen? Meine Meinung Das Cover von “Verloren und Vergessen” ist neu gestaltet, man sieht Sonja im…

Loading Likes...

Ein MORDs-Team – Die fünfte Dynastie | Rezension
Krimi , Rezension / 5. Januar 2017

Andreas Suchaneks “MORDs-Team – Die fünfte Dynastie” ist der 13. Band der Reihe. Es ist ein All-Age-Krimi der monatlich als E-Book, alle 2 Bände als Taschenbuch und alle 3 Bände als Hardcover erscheint. Zur Geschichte ACHTUNG, da es sich um den 13. Teil der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein, für die den vorherigen Band noch nicht kennen! Sonja Walker ist Reporterin von der “Freien Stimme” und möchte eine Reportage über die Katastrophe vom Zirkusrummel auf Angel Island von 1985 herausbringen, bei dem sie ihren kleinen Bruder verloren hat. Bisher wurden ihre Ermittlungen von ihrer vorherigen Redaktion unterbunden, aber aufgegeben hat sie in den letzten 30 Jahren eigentlich nie. Um die Gerüchte der katastrophalen Brände aufzuklären, bittet sie das MORDs-Team ihr zu helfen. Das MORDs-Team: Randy, Olivia, Danielle und Mason, haben schon so einiges erlebt. Durch ihren letzten Fall sind die Medien auf sie aufmerksam geworden, aber das hält sie nicht davon ab Sonja zu helfen. Als sie bei den Recherchen auf einen toten Jungen stoßen, der bei der Katastrophe ums Leben gekommen ist, müssen sie nicht nur die Ursache, sondern auch die Identität der Leiche herausfinden. Hängen die Ereignisse vom Tod des Jungen und die Katastrophe zusammen? Die Freunde…

Loading Likes...