Die Totenbändiger – Unheilige Zeiten | Rezension
Fantasy , Rezension / 8. Juni 2021

Stell dir vor, du lebst in einer Welt,in der Geister zum Alltag gehören.Jeder sieht sie und jeder weiß,wie gefährlich sie uns Menschen werden können.In dieser Welt gibt es Verloren Orte,die man den Geistern überlassen musste,und Unheilige Zeiten, in denen die Toten besonders gefährlich sind.Eine Handvoll Menschen vermag es,diese Toten zu bändigen.Du denkst, das macht sie zu Helden?Weit gefehlt.Denn mit ihren Kräften können sie nicht nur die Geister der Toten auslöschen,sie können genauso den Lebenden den Tod bringen. Willkommen im London der Unheiligen Zeit.Willkommen in der Welt der Totenbändiger. Pos. 4 von 257 E-Book Zur Geschichte Vor dreizehn Jahren findet der Polizist Thad einen vierjährigen Jungen an einem Tatort und bringt ihn zu einer befreundeten Familie, den Hunts. Sein Freund Phil ist Arzt und dessen Frau Sue ist eine Totenbändigerin, die sich aufs Heilen spezialisiert hat. Nachdem sie dem kleinen Jungen versorgt haben, geben sie ihm eine neue Identität und nehmen ihn bei sich auf. Heute ist Camren siebzehn Jahre alt, er weiß wie er damals zur Familie Hunt gekommen ist, hat aber ansonsten keine Erinnerungen von der Nacht. Er leidet aber sehr unter Albträumen, an die er sich nach dem Aufwachen nicht mehr erinnert. Seine Pflegefamilie versucht die Rechte der…

Black Demons – Göttin der Rache | Rezension
Fantasy , Rezension / 17. Mai 2021

Zur Geschichte Die Furie Tess lebt mit ihrer besten Freundin Ann in einer WG. Tess musste aus ihrer Welt (Empyrion) fliehen, weil sie etwas Furchtbares getan hat. Nun lebt sie seit 100 Jahren in der Menschenwelt und nutzt ihre Fähigkeiten dazu, ihr Leben und das ihrer Freundin zu finanzieren. Sie nimmt für ihre Auftraggeber Rache und zerbricht immer mehr an ihrem schlechten Gewissen, sowohl für die aktuelle Taten als auch für die ihrer Vergangenheit. Eines Tages taucht ihr ehemaliger bester Freund, ein Gestaltwandler namens Skip, unvorbereitet bei ihr auf. Er will das sie zurück kommt und sowohl Empyrion als auch die Menschenwelt, vor den einfallenden Dämonen zu retten. Doch wenn Tess dies macht, muss sie sich nicht nur ihrer Vergangenheit und den Gräueltaten die sie begangen hat stellen, sondern muss ihrer großen Liebe gegenüber treten. Für was wird sie sich entscheiden? Zur Autorin Caroline Lange ist aus Hamburg und hat schon einige Kurzgeschichten geschrieben, doch ihr Traum war es immer ein Buch zu veröffentlichen, den sie sich mit Black Demons – Göttin der Rache erfüllt hat. Meine Meinung Tess ist eine starke Persönlichkeit, die sich nicht so leicht das Wort verbieten lässt. Ihre Kräfte und ihre Rachegelüste hat sie nicht…

Der Henkersbaum | Rezension
Horror , Rezension / 28. April 2021

Zur Geschichte Das Mädchen Rot wird nur Rot genannt, wegen ihrer blutroten Haare. Rote Farbe gilt als Unglücksbringer, deshalb wird die Tochter des Gutsbesitzers gemieden. Nur ein Jüngling traut sich in ihre Gegenwart. Aus Spielgefährten werden Liebende. Doch niemand war gut genug für den Gutsbesitzer. Schon gar nicht der Jüngling, der nur der Sohn eines Bauern war. Als der Vater von Rot erfährt, dass die beiden sich ineinander verlieben, passiert etwas schreckliches. Meine Meinung Das Cover hat mir sehr gefallen, es passt sehr gut zur Geschichte vom Henkersbaum. Der Schreibstil des Autors war erstmal gewöhnungsbedürftig, aber man kam schnell rein. Es war mal was anderes eine Kurzgeschichte zu lesen, weil es sonst nicht genug Seiten sein können. Aber war auch Mal angenehm eine kurze, knackige Geschichte zu lesen. Auch wenn ich sie nicht als Horror-Geschichte einordnen würde, eher im Bereich Fantasy. Bildquelle(n): Amazon [Werbung] Nachfolgende Links führen zu Verlags-Seiten oder Amazon. Titel: Der Henkersbaum Autor: Christian Reul Verlag: booksnacks Formate: E-Book Seiten: 15 ISBN: B08KGWPD8Z Variante: Rezensionsexemplar (E-Book) Danke an dp Digital Publishers und booksnacks. 0

Hamstersaurus Rex | Rezension
Kinderbücher , Rezension / 28. September 2020

Klappentext ACHTUNG! Mutierter Dino-Hamster ist los! Als seine Klasse überraschend einen Klassenhamster bekommt, schließt der 12-jährige Sam den sympathischen Nager sofort ins Herz. Doch als das kleine Fellknäuel irrtümlich eine Packung DinoMax-Powerbooster-Proteinpulver frisst, verwandelt es sich in einen immer hungrigen Hamster-Dino-Mutanten mit messerscharfen Zähnen und einem winzigen Reptilienschwanz. Sam tut sein Bestes, um Hamstersaurus Rex zu beschützen – doch das ist gar nicht so einfach, denn eine übereifrige Mitschülerin und ein gemeiner Bully sind dem ungewöhnlichen Nager dicht auf den Fersen … Zum Autor Tom O`Donnell schreibt Kinderbücher (u.a. Homerooms and Hall Passes, Space Rocks! und Hamstersaurus Rex), verfasst Artikel für Zeitungen (New Yorker) und schreibt für TV-Comedy-Shows, deshalb hat er so viel Humor. Meine Meinung Hamstersaurus Rex war wieder ein Projekt für meine Tochter und mir. Wir haben das Buch verschlungen. Es hatte so viel Humor und wir sind aus dem Lachen nicht rausgekommen. Meine Tochter fand die Geschichte so witzig, dass sie es später nochmal als Hörbuch gehört hat. Als Hörbuch ist es auch super herübergebracht worden. Der kleine Hamster zusammen mit dem Protagonisten Sam, ein unschlagbares Team. Auch die Nebencharaktere haben überzeugt und uns amüsiert. Fazit Sehr humorvolle Kindergeschichte, die sich auch als Erwachsener lohnen, zu lesen…

Lesemonat August 2020
Blog , Lesemonate / 15. September 2020

Bin ein bisschen spät dran für den Lesemonat August, aber besser spät als nie. Mir ging es die letzte Woche nicht so gut, deshalb habe ich nur eingemummelt auf der Couch Serien geguckt und gelesen. Muss auch mal sein. Bald kommt unser neuer Couchtisch, da freue ich mich schon mega drauf und hoffentlich auch bald die passende neue Couch dazu. Aber jetzt starten wir erstmal mit dem Lesemonat August. Auflistung mit Klappentext P.C. Cast + Kristin Cast: House of Night – Gezeichnet (Hörbuch) Als die 16-jährige Zoey Redbird auf ihrer Stirn mit einer saphirblauen Mondsichel gezeichnet wird, weiß sie, dass ihr nicht viel Zeit bleibt, um ins HOUSE OF NIGHT, das Internat für Vampyre, zu kommen. Sie ist absolut nicht begeistert davon, ein neues Leben anfangen zu müssen. Aber Zoey ist kein gewöhnlicher Vampyr – sie ist eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx. Und sie ist nicht die Einzige im HOUSE OF NIGHT mit besonderen Fähigkeiten. Als sie entdeckt, dass die Anführerin der „Töchter der Dunkelheit“ ihre von der Göttin gegebenen Kräfte missbraucht, muss Zoey den Mut aufbringen, sich ihrem Schicksal zu stellen… Nachgeholte Rezension Ambrose Parry: Die Tinktur des Todes – Die Morde von Edinburgh 1 1847: Eine brutale Mordserie…

Lesemonat Juli 2020
Blog , Lesemonate / 3. August 2020

Schon wieder ein Lesemonat rum, jetzt habe ich noch zweieinhalb Monate in meinem aktuellen Job rum zu bekommen. Ich freue mich schon auf die neuen Herausforderungen. Die ersten Bewerbungsgespräche warten auch schon auf mich. Egal wie viele Bewerbungsgespräche man hinter sich bringt, es ist doch jedes Mal auf`s Neue aufregend, oder? Ich bin schon mega gespannt. Drückt mir die Daumen. Diesen Monat habe ich wieder ein paar Bücher gelesen, die werde ich euch jetzt in meinem Lesemonat zeigen. Auflistung mit Klappentext Tomi Adeyemi: Children of Blood and Bone – Goldener Zorn Sie töteten meine Mutter.Sie raubten uns die Magie.Sie zwangen uns in den Staub.Jetzt erheben wir uns. Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung. Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer…

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn I Rezension
Fantasy , Jugendbücher , Rezension / 27. Juli 2020

Zur Geschichte Einst gab es mächtige, von den Göttern auserwählte Menschen, auch Maji genannt in Orisha. Diese hatten magische Fähigkeiten, konnten über Licht und Schatten, Leben und Tod herrschen. Es gab Flammentänzer, Geistwandler, Seelenfänger und vieles mehr. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, der in die Geschichte als Blutnacht einging, an dem sie ihre Kräfte verloren und alle erwachsenen Maji von König Saran hingerichtet wurden. Auch Zélie verlor ihre Mutter und konnte dies nie überwinden. Zélie wohnt zusammen mit ihrem Bruder Tzain und ihrem Vater in einer kleinen Küstenstadt. Sie ist eine Devîné, mit weißen Haaren und silbernen Augen. Doch die Magie ist verschwunden, weshalb sie keiner mehr nutzen kann. Sie werden trotzdem behandelt wie Aussätzige, nur weil man ihnen ihr Erbe ansieht. Eines Tages treffen Zélie und Tzain, auf die Königstochter Amari. Diese ist auf der Flucht, weil sie ihrem Vater eine wichtige Schriftrolle entwendet hat. Ihr Vater hat etwas Furchtbares getan, er hat ihre Dienerin und engste Vertraute vor ihren Augen umgebracht. Das konnte sie so nicht hinnehmen. Zusammen machen die drei sich auf eine beschwerliche Reise, um das Schicksal von Orisha zu ändern und die Magie zurück zu bringen. Inan, der Bruder von Amari, will dies verhindern und…

Leseupdate #9
Blog , Leseupdate / 20. Juli 2020

Am Wochenende hatte ich soviel vor und was ist daraus geworden? Natürlich wieder gar nichts. Samstag war ich bei meinem Mann mit auf Arbeit und konnte den süßen, kleinen Hund von seinem Arbeitskollegen kuscheln und kaputt spielen. Der Kleine hat nach unserer Spielzeit, fast nur noch geschlafen 🙂 Ich muss aber zugeben, als wir nach Hause gekommen sind, habe ich auch nur was schnelles gekocht und bin auf dem Sofa eingeschlafen. Sonntag ist auch nicht viel passiert und heute ging es wieder an die Arbeit. Meine Kollegin ist jetzt im Urlaub, deshalb werde ich auch in der Woche nicht zu soviel kommen. Jetzt will ich euch aber mein Leseupdate zeigen. Das lese ich gerade / Leseupdate: Molly Night: Dark and Dangerous Love – Seite 356 Im Jahr 2440 sind die Vampire aus den Schatten gekommen und haben die Herrschaft an sich gerissen. Es ist eine düstere Welt, eine gefährliche Welt. Vor allem für die junge und unschuldige Schönheit Evelyn Blackburn. Eines Abends erregt sie auf einem Ball am Hofe des ebenso attraktiven wie skrupellosen Vampirkönigs versehentlich seine Aufmerksamkeit und mit einem Mal ist ihr Leben nicht mehr wie es vorher war. Denn der Vampirkönig will sie – um jeden Preis…

Lesemonat Juni 2020
Blog , Lesemonate / 18. Juli 2020

Ich habe eine wirklich lange Pause gemacht, aber die habe ich gebraucht. Wenn ich von Arbeit nach Hause gekommen bin, hab ich maximal 2 – 3 Seiten geschafft zu lesen und dann bin ich eingeschlafen. Zum schreiben konnte ich mich noch weniger motivieren. Selbst in meinem Urlaub habe ich nicht geschafft mich auszuruhen. Jetzt da meine befristete Stelle, dem Ende entgegen geht, geht es mir viel besser. Nur noch 13 Wochen und dann kann ich wieder neu starten, in einem hoffentlich besseren Arbeitsverhältnis. Dieses Jahr habe ich schon Mal das doppelte gelesen wie letztes Jahr, auch wenn ich immer noch nicht so viel Zeit wieder habe, wie ich gerne würde. Da ich schon länger wieder Lust zum schreiben habe, habe ich mir meinen Blog wieder vorgenommen. Durch viele Updates, haben sich ein paar Plugins verabschiedet und ich habe die letzten Tage damit zugebracht, meinen Blog wieder auf Vordermann zu bringen. Ich hoffe es gefällt euch. Jetzt möchte ich erstmal mit meinem Lesemonat Juni beginnen und wünsche euch viel Spaß. Auflistung mit Klappentext Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht – Allmacht Das Finale ist da!Max hat einen waghalsigen Plan gefasst. Zusammen mit seinen Freunden tritt er eine Reise an, um einen…

Lesemonat Februar 2019
Blog , Lesemonate / 5. März 2019

Im Lesemonat Februar habe ich endlich mal wieder ein Buch beendet, ich brauche momentan unendlich lange für Bücher, aber ich versuche immer noch so viel zu lesen wie möglich. Deshalb ist mein letzter Lesemonat ein bisschen her, aber wenn ich kein Buch schaffe, gibt es nichts darüber zu schreiben. Also schauen wir mal, welche Bücher es geschafft haben. Auflistung mit Klappentext Evelyn Skye: The Crown`s Game Die talentierte Vika kann den Schnee beschwören und Asche in Gold verwandeln. Der Einzelgänger Nikolai kann durch Wände sehen und Brücken aus dünner Luft zaubern. Sie sind Magier – die beiden einzigen in Russland. Und erbitterte Gegner, denn nur einer von ihnen kann der neue Magier des Zaren werden. Der Verlierer muss sterben. Und so treten Vika und Nikolai im »Spiel der Krone« gegeneinander an, in dessen Verlauf sie sich gefährlich nahe kommen. Kann ihre Liebe den Verlauf des Spiels verändern und den Tod verhindern? Karen Chance: Bezaubernd untot Cassie Palmer muss durch die Hölle gehen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Als frischgebackene Oberste Seherin der Magischen Gemeinde wird sie von ihren Pflichten ziemlich in Anspruch genommen, zumal man ihre Kräfte nicht gerade als zuverlässig bezeichnen kann. Dabei hat Cassie momentan…