Montagsfrage: Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen?
Blog , Montagsfrage / 17. Juli 2017

  Schon ist wieder Montag und eine neue interessante Montagsfrage von Buchfresserchen steht für uns zur Verfügung.   Montagsfrage: Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen?   Ich kann das ganz leicht beantworten. Dadurch das ich öfter in der Situation schon stand und für mich die richtige Variante gefunden habe. Wenn ich es beeinflussen kann, schaue ich immer erst den Film/die Serie bevor ich das Buch lese. Warum? Weil ich sonst meinen Mann nerve und ich habe ihn, das ein oder andere Mal, schon zur Verzweiflung gebracht. 😉 Wenn ich erst das Buch gelesen habe, kommen so typische Kommentare die ganze Zeit, wie:   das war so nicht im Buch … da passiert eigentlich was anderes … da fehlt was … usw.   Wenn ich aber stattdessen erst den Film/die Serie schaue und dann das Buch danach lese (und das bevorzuge ich wirklich), bewirkt dann eher solche Kommentare:   das macht viel mehr Sinn … so ist das also in Wirklichkeit … der Film/die Serie hat das definitiv falsch gemacht … usw.   Kennt ihr das auch? Oder ist das bei euch anders?   Liebe Grüße Nicole

Montagsfrage: Welche 5 Bücher würdest du jetzt auf eine Reise mitnehmen?
Blog , Montagsfrage / 10. Juli 2017

  Da ich die Aktion von Buchfresserchen schon eine Weile verfolge und sehr interessant finde, habe ich entschieden mich auch einmal dran zu trauen. Wir schauen Mal, wie es läuft und ob ich immer etwas zu den Fragen antworten kann.   Montagsfrage: Welche 5 Bücher würdest du jetzt auf eine Reise mitnehmen?   Das ist wirklich eine sehr interessante Frage. Da ich momentan noch sehr viele Bücher auf meiner Liste habe und ich am liebsten alle sofort lesen würde, wenn es möglich wäre. Die Entscheidung fällt dadurch sehr schwer und 5 Bücher wären definitiv zu wenig.   Ohne diese 5 Bücher würde ich nicht verreisen: Ein MORDs-Team – Verloren und Vergessen von Andreas Suchanek Die Chroniken der Seelenwächter – Der Weg in die Hölle von Nicole Böhm Das Erbe der Macht – Feuerblut von Andreas Suchanek Ragdoll – Dein letzter Tag von Daniel Cole Bloody Mary – Du darfst dich nicht verlieben von Nadine Roth     Ich sage ja, schwere Entscheidung, aber ich könnte weder ohne die Bücher von Nicole Böhm, noch ohne die von Andreas Suchanek. Es fällt mir schon so momentan schwer, keine neuen Bücher zu kaufen, da ich meinen SuB erstmal reduzieren will. Aber ohne wenigstens…

Tanja Schurkus I Interview
Autoren Interview , Blog / 4. Juli 2017

Willkommen zu meinem ersten Autoreninterview. Tanja Schurkus ist die Autorin, von u.a. „Der Dichter des Teufels“. Ich bedanke mich bei dir Tanja, dass du dir die Zeit genommen hast, um die Fragen von mir zu beantworten. Interview Wie bist du zum Schreiben gekommen? Vielleicht lag es daran, dass ich nicht aufhören wollte zu spielen. Als ich aus dem Alter herauskam, in dem man seine Spielsachen Abenteuer erleben lässt, musste ich mir ein anderes „Medium“ suchen. Mein Kopf quoll von Geschichten über, also habe ich sie aufgeschrieben. Mir war lange nicht bewusst, dass das ein Beruf ist, und es gab damals kaum Ausbildungswege für Schriftsteller (anders als für Maler, Musiker usw.) Ich habe also Literaturwissenschaften studiert und mich in die Freiberuflichkeit hinein getastet. Hast du einen Lieblingsort zum Schreiben, wann und wo bist du am kreativsten? Ich bin ein Schreibtisch-Autist, es muss der heimische Schreibtisch sein, wo nichts mich ablenkt. Ich kann weder in Cafés schreiben (da gibt es zu viel zu schauen) noch an fremden Schreibtischen. Ich bin absolut kein Morgenmensch, an meinen Schreibtagen fange ich nicht vor 11 Uhr an. Eher geht es spät in die Nacht (falls ich aus anderen Gründen nicht am nächsten Tag früh raus muss,…

Lesemonat Juni
Blog , Lesemonate / 1. Juli 2017

So Halbzeit, der Juni ist auch schon wieder rum. Diesen Monat habe ich tatsächlich mich auf eine Reihe konzentriert. Eine Buch steht noch aus, aber das fällt jetzt wohl in den Juli. Hier auf jeden Fall meine Zusammenstellung von Juni. Auflistung mit Klappentext Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter – Der Feind in mir Für Akil zählt es: Hat er die richtige Entscheidung getroffen und den Dämon für immer gebannt, oder geht das Chaos erst los? Auch Keira muss sich diese Frage stellen. Gemeinsam mit ihrer Erzfeindin reist sie auf Logans verlassenes Anwesen und sucht nach einer Möglichkeit, Jaydee zu finden. Noch weiß sie nicht, wie sehr ihre Hilfe vonnöten ist, denn Jess ist Anthony mittlerweile hilflos ausgeliefert. Auch Jaydee kann nichts mehr tun, um die Situation zu entschärfen. Gelähmt und unfähig zu handeln, muss er mit ansehen, wie Jess in Lebensgefahr schwebt. Rezension zum Buch Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter – Fieber Zurück zuhause, muss sich Jess nicht nur mit dem Erlebten auseinandersetzen, sondern auch mit Jaydee. Der Riss in ihrer Beziehung sitzt tief, eine Versöhnung scheint unmöglich. Um sich abzulenken, kehrt Jess an den See zurück, wie es ihre Mutter wünschte – und macht eine interessante Entdeckung….

Lesemonat Mai
Blog , Lesemonate / 1. Juni 2017

Der Mai ist schon wieder vorbei, wo ist die Zeit schon wieder hin? Mal ehrlich, wenn die Monate so schnell vergehen, kann ich auch nicht wirklich viel schaffen. Naja, auch wenn es spärlich aussieht, hier mein Lesemonat Mai. Auflistung mit Klappentext Robert Kirkman: The Walking Dead – Gute alte Zeit Als der Cop Rick Grimes aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr wie es war. Zombies bevölkern Nordamerika, vielleicht sogar die ganze Welt. Ursache: unbekannt. Das komplette wirtschaftliche und soziale Netz ist zusammengebrochen. Wer nicht zum lebenden Toten mutierte, befindet sich auf der Flucht. Die Großstädte sind völlig in der Hand der schleichenden, hungrigen Untoten. Nur auf dem Land ist es noch einigermaßen sicher. Rezension zum Buch Catherine Egan: Schattendiebin – Die verborgene Gabe EINE STADT, IN DER MAGIE DEN TOD BEDEUTET EINE UNSICHTBARE DIEBIN EIN AUFTRAG, DER ÜBER IHR SCHICKSAL ENTSCHEIDET Julia ist die beste Diebin von Spira, denn sie hat eine besondere Gabe: Sie kann sich unsichtbar machen. Für ihren neuesten Job soll sie sich als Dienstmädchen in ein Herrenhaus einschleichen und die Bewohner ausspionieren. Auch sie haben besondere Fähigkeiten und schnell wird ihr klar, dass die alte Hausherrin und ihre Gäste noch dunklere Geheimnisse hüten als sie…

Meine Wunschliste
Blog , Wunschliste / 4. Mai 2017

Ich möchte euch meine Bücher-Wunschliste vorstellen. Da ich euch nicht gleich erschlagen möchte, habe ich entschlossen das ich erstmal klein anfange und alle paar Tage ein paar hinzufüge. Da sich einiges schon angesammelt hat. Ich werde die Liste auch regelmäßig aktualisieren, um einen Überblick zu behalten. Wir werden sehen was von meiner Wunschliste zu meinem SuB und sich dann zu meinen Rezensionen alles entwickeln wird. Stand: 10.10.2017 Bücher Cassandra Clare: Die Chroniken der Unterwelt – City of Class ✅ Cassandra Clare: Die Chroniken der Unterwelt – City of Fallen Angel Suzanna Collins: Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele Suzanna Collins: Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe Luzia Pfyl: Frost & Payne – Die Schlüsselmacherin Catalina Cudd: Die Armee der Tausend Söhne 1 Ava Reed: Spiegelsplitter 1 Anna Todd: After love Anna Todd: After forever Cornelia Funke: Tintenherz Cornelia Funke Tintenblut Meredith Wild: Hardpressed – verloren Meredith Wild: Hardline – verfallen Karen Chance: Cassie Palmer – Bezaubernd untot Cassandra Clare: Lady Midnight – Die dunklen Mächte 1 Cassandra Clare: Lord of Shadows – Die dunklen Mächte 2 Zwischen den Zeilen: Zauberhafte Zeilen Kerstin Gier: Rubinrot ✅ Tanja Schurkus: Der Dichter des Teufels ✅ Kerstin Gier: Saphirblau ✅ Britta Strauß: Indigo und Jade Kerstin Gier:…

Lesemonat April
Blog , Lesemonate / 1. Mai 2017

Im April, habe ich leider auch nicht viele Bücher geschafft. Einerseits wollte ich gerne wissen wie es weiter geht, andererseits wollte ich sie aber auch nicht so schnell durch haben. Ein ganz schöner Zwiespalt. Auflistung mit Klappentext Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht – Wechselbalg Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt, die Jagd beginnt. Doch wer ist der Verräter – und was ist sein Plan? Als Johanna endlich begreift, was die Schattenfrau vorhat, scheint es bereits zu spät. Kann die gnadenlose Feindin noch aufgehalten werden? Unterdessen finden sich Alex und Jen an einem unbekannten Ort wieder. Weit entfernt von ihren Freunden machen sie eine unglaubliche Entdeckung. Rezension zum Buch Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht – Schattenchronik 1 – Das Erwachen Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge! Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jenifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss….

Lesemonat März
Blog , Lesemonate / 22. April 2017

Im März hatte ich leider eine kleine Leseflaute, was nicht an den Büchern lag, denn die waren toll. Ich hab mich nach der Arbeit lieber auf die Couch gekuschelt und Serien geschaut. Im Zug habe ich zwar jeden Tag gelesen, aber mehr leider nicht. Das kennt aber jeder mal, also kann man mir das bestimmt verzeihen. Auflistung mit Klappentext A.J. Grayson: Boy in the Park – Wem kannst du trauen? Ein kleiner Junge verschwindet. Am helllichten Tag wird er aus dem Botanischen Garten in San Francisco entführt. Der einzige Zeuge des Verbrechens ist Dylan, der dort eigentlich in Ruhe seine Mittagspause verbringen wollte. Die Polizei tappt im Dunkeln und so entschließt sich Dylan, auf eigene Faust nach dem Kind zu suchen. Je weiter er bei seiner Suche ins kalifornische Hinterland vordringt, je näher er dem Versteck zu kommen scheint, desto verstörender und blutiger werden seine nächtlichen Alpträume. Sie zwingen Dylan, sich seiner eigenen dunklen Vergangenheit zu stellen, die mit einem grausamen Doppelmord in Verbindung zu stehen scheint… Rezension zum Buch Andreas Suchanek: Ein MORDs-Team – Das Echo des Schreis Das Finale des 1. Falls ist da! Ein Sturm erreicht Barrington Cove, wie ihn das kleine Küstenstädtchen nie zuvor erlebt hat….

Lesemonat Februar 2017
Blog , Lesemonate / 19. April 2017

Der Februar ist zwar der kürzeste Monat des Jahres, aber tatsächlich bisher der Monat den ich am meisten gelesen habe. Zwar ist er auch sehr geprägt von einem Autor, aber manchmal ist das halt so. Auflistung mit Klappentext Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht – Essenzstab Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt. Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen. Rezension zum Buch Andreas Suchanek: Ein MORDs-Team – Die Macht des Grafen Bei den vier Freunden scheint sich abrupt alles zum Besseren zu wenden. Mason erhält von einem Sportverein die Möglichkeit, in der Mannschaft mitzuspielen. Olivia einen Fotoauftrag. Randy wird angeboten, bei einem Start-up einzusteigen. Danielle soll mit einer berühmten Pferdezüchterin zusammenarbeiten. Es dauert eine Weile, doch dann merken die Vier, dass jemand versucht, sie voneinander zu isolieren und die Ermittlungen im King-Fall aufzugeben. Wer steckt dahinter? Gleichzeitig begreift der Mörder von Marietta King, dass sich die Schlinge um…

Lesemonat Januar 2017
Blog , Lesemonate / 17. April 2017

Ich habe lange überlegt, ob ich meinen Lesemonat überhaupt zusammenstellen soll. Da ich leider nicht mehr ganz so viel Zeit habe zu lesen, brauche ich momentan einfach mehr Zeit bis ich ein Buch beendet habe. Ich denke mir aber, auch wenn es nur ein Buch ist das ich beende, ist es trotzdem interessant zu sehen, was ich geschafft habe. Jetzt hole ich auf jeden Fall erstmal die letzten Monate nach. Zusammenfassung mit Klappentext Guido M. Breuer: Das Lazarus-Syndrom Dr. Johannes Krafft, genannt „Joe the Butcher“, ist ein gebrochener Mann. Seit er seine Familie bei einem Unfall verlor, verdingt sich der brillante Chirurg als ambulanter Operateur für eine Organspende-Organisation. Ist es Zufall, dass in letzter Zeit immer mehr geeignete Spender sterben? Als ein alter Bekannter ermordet wird, beginnt Joe Fragen zu stellen. Bald gerät er nicht nur selbst ins Visier er Ermittlungen, sondern auch ins Fadenkreuz der Gegenseite, die einen Skandal um jeden Preis vermeiden will. Doch im Kampf gegen die übermächtig scheinende Organspende-Mafia steht mehr auf dem Spiel als nur sein eigenes Leben. Wem kann Joe noch trauen? Rezension zum Buch Andreas Suchanek: Ein MORDs-Team – Das gefälschte Pergament Der Gründungstag von Barrington Cove steht an. An der High School…