Die Chroniken der Seelenwächter – Hinter der Maske I Rezension

30. Juni 2017

Zur Geschichte

ACHTUNG: Da es sich um den 21. Band der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein. Wer die Reihe noch nicht kennt, kann den Klappentext von Band 1 am Ende nachlesen!

Jess weiß jetzt dank Anna’s Hilfe, dass bei dem Ritual, welches ihre Mutter an ihr durchgeführt hat, der Jadestein von Jaydee verwendet wurde. Er liegt auf dem Grund des See’s und um an ihn heran zu kommen, muss sie das Element Wasser bezahlen. Zack, der um sich mit ihr auszusprechen, am See auf einmal auftaucht, hat eine Idee. Nachdem sie ihn eingeweiht hat, schlägt er ihr vor, die Gefühle für ihr Zuhause zu opfern, um an den Jadestein heranzukommen. Ob das die richtige Entscheidung ist?

Währenddessen ist Jaydee im Chugome, um an Informationen heranzukommen und trifft dort auf einen alten Bekannten. Dieser hilft ihm, die  Geschichte der Seelenwächter und seine eigene endlich zu verstehen. Die Ahnen der Dowanhowee zeigen ihm, wie er Akil helfen kann, das Armband loszuwerden. Jetzt muss er nur noch raus und zu ihm gelangen.

In der Zwischenzeit ist Noah in Schwierigkeiten, weil er sich auf einen Hacker eingelassen hat, um Valerian auszuspionieren. Ben haut ihn aus dem Schlamassel wieder raus und gemeinsam mit Akil versuchen sie die Informationen auszuwerten. Das was sie herausfinden, deckt einen Gegner auf, mit dem Akil nicht das erste Mal zutun hat.

Meine Meinung

Auf dem Cover von „Hinter der Maske“ sieht man Jess besten Freund Zack und wenn ihr wissen wollt, wer im Hintergrund abgebildet wird … dann müsst ihr den Band einfach selber lesen. Mir gefällt das Cover sehr, weil man unbedingt wissen will was es mit dem Bild auf sich hat. Nicole Böhm gestaltet ihre Cover selber und aus diesem Grund, passen sie immer sehr gut zu der Geschichte.

Nicole Böhm schreibt sehr angenehm und dadurch macht ihre Geschichte soviel Spaß weiterzulesen. In „Hinter der Maske“ ist wieder Action angesagt, es tauchen mal wieder Schattendämonen auf und jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen. Man erfährt wieder eine Menge neues und alte Bekannte, sowohl gut als auch böse, tauchen wieder auf. Ich konnte den Band, gar nicht schnell genug lesen und freue mich schon jetzt auf den Nächsten.

„Hinter der Maske“ hat mir wieder sehr gut gefallen und ich kann es nicht genug sagen, man muss diese Reihe lesen, es geht einfach nicht anders!!! Man wird einfach nur süchtig.

Klappentext Band 1

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf
zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang.
Auch als Hardcover mit drei enthaltenen Romanen erhältlich.

Bildquelle(n): Amazon

Rezension auf Lovelybooks

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: