Lesemonat April 2018
Blog , Lesemonate / 1. Mai 2018

Hmm, der April ist vorbei und leider musste ich feststellen, dass ich keine einzige Rezension verfasst habe. Gelesen habe ich schon ein paar Bücher, aber leider hatte ich eine Schreibflaute. Inzwischen sind es schon 11 Rezensionen die ich nachholen muss und diese will ich definitiv noch nachholen. Der Wetterwechsel und die viele Arbeit, haben mich schon ganz schön aus der Bahn geworfen. Ich hoffe dass sich dies langsam wieder einpendelt und ich frisch ans Werk gehen kann. Hier erstmal mein Lesemonat April. Auflistung mit Klappentext Mhairi McFarlaine: Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt Edie fällt aus allen Wolken, als ihr Kollege Jack sie zu seiner Hochzeit einlädt. Denn bis vor kurzem hat Jack noch mit ihr geflirtet. Aber absagen ist nicht drin, und so heißt es: Augen zu und durch. Als Edie während der Feier kurz in den Park flieht, steht plötzlich Jack vor ihr – und küsst sie. Doch die Braut überrascht die beiden, und innerhalb kürzester Zeit ist Edie die am meisten gehasste Frau auf der Hochzeit. Der darauf folgende Online-Shitstorm zwingt Edie, London den Rücken zu kehren und in ihre Heimatstadt Nottingham zu ziehen. Dort soll sie die Biographie des angesagten Schauspielers Elliot Owen verfassen, der…

Loading Likes...

Gemeinsam Lesen #9
Blog , Gemeinsam Lesen / 3. April 2018

  Mein letzter Urlaubstag ist nun fast beendet, morgen geht der Alltag wieder los und was soll ich sagen, so richtig Lust habe ich noch nicht. Leider weiß ich, dass eine Menge liegen geblieben sein wird, weil ich keine Vertretung habe, aber da muss ich durch. Ich habe in meinem Urlaub eine Menge geschafft zu lesen, das wird jetzt erstmal wieder weniger. Naja, der nächste Urlaub wird schon irgendwann kommen. Jetzt wollen wir aber zum Gemeinsam Lesen von Schlunzen-Bücher kommen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch) – Teil 1, Kapitel 58 In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit. „The Stand“, Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk! Caroline Ronnefeldt: Quendel – Seite 139 Die Quendel sind ein gutmütiges Volk, das sich…

Loading Likes...