Lesemonat Juli 2021
Blog , Lesemonate / 8. August 2021

Hallo Zusammen, der Lesemonat Juli ist wieder Mal vorbei und der August ist schon voll im Gange. Eigentlich hatte ich in meinen zwei Wochen Urlaub geplant ganz viel zu Lesen, aber mehr als ein Buch habe ich tatsächlich nicht geschafft. Tatsächlich waren wir in unserem Urlaub nur mit Haussuche, Umzug planen und ausmisten beschäftigt. Zwei Wochen vergehen leider doch wie im Flug und morgen geht es schon wieder in den Alltag zurück. Wir haben in unserem Ausmistwahn schon eine Menge Sachen zur Deponie gebracht und haben festgestellt, dass wir immer noch viel zu viele Sachen haben. Ich dachte auch, bei meinem Bücherregal können ja gar nicht so viele Bücher drin sein, aber es sind doch mehr als ich erwartet habe. Immerhin der Vorteil, wenn wir umziehen, bekomme ich endlich mein eigenes Bücherzimmer und da habe ich dann deutlich mehr Platz für mehr Bücher 😋 Aber jetzt darf ich die nächsten Monate erstmal keine Bücher mehr kaufen, sonst bekomme ich Ärger, weil wir mehr schleppen müssen. Habt ihr eigentlich auch ein eigenes Bücherzimmer, oder wo bringt ihr eure Bücher so zur Geltung? So jetzt kommen wir Mal zu meinem Lesemonat Juli, viel Spaß. Auflistung mit Klappentext Ina Linger: Monandor – Kind…

Lesemonat April 2021
Blog , Lesemonate / 1. Mai 2021

Hallo erstmal aus der Versenkung. Der Lesemonat April ist zu Ende und ich wünsche euch erstmal einen schönen 1. Mai. Ich habe ja seit Oktober letzten Jahres einen neuen Job und bin im Dezember gleich in Homeoffice gewechselt. Worüber ich mich sehr freue und auch glücklich bin endlich bei einem guten Arbeitgeber gelandet zu sein, mit vielen netten Kollegen. Man muss sagen Homeoffice hat seine Vor- und Nachteile. Ich war guter Dinge, dachte dass ich mich definitiv jeden Tag trotzdem zurecht mache, jeden Tag spazieren gehen und den Haushalt fit mache. Naja, die ersten Wochen war das auch noch der Fall. Inzwischen nur noch Jogginghose und Shirt, auch wenn ich Mal rausgehe, z.B. einkaufen. Spazieren gehe ich auch nicht mehr so regelmäßig und der Haushalt bleibt leider auch oft liegen, genau wie wenn ich zur Arbeit fahren würde. Leider hat mir niemand gesagt, dass Homeoffice, zusammen mit Homeschooling so anstrengend sein kann. Meine Tochter ist zwar schon 14 Jahre und macht ihre Aufgaben selbstständig allein, aber weil die Kommunikation mit ihren Freunden fehlt, kommt sie wegen allem zu mir. Was ich ja absolut verstehen kann, aber wenn man selber Vollzeit mit Telefon usw. beschäftigt, zu Hause sitzt, ist es auch…

Lesemonat September 2020
Blog , Lesemonate / 8. Oktober 2020

Der Lesemonat September ist vorbei. Es wird mit aller Macht gerade Herbst. Jetzt habe ich nur noch eine Woche, dann muss ich nicht mehr zur Arbeit. Hoffe natürlich bis dahin einen neuen Arbeitgeber zu finden, aber wir werden sehen. Ich habe am Freitag ein Bewerbungsgespräch, hoffe dass es von beiden Seiten passt. Drückt mir die Daumen. Jetzt wollen wir aber zum Lesemonat September kommen, ist wieder ein bisschen was zusammen gekommen. Auflistung mit Klappentext Tom O`Donnell: Hamstersaurus Rex Als der Klassenhamster Hamstersaurus Rex eine Packung Proteinpulver „Dinosaur Powerpacker“ verschlingt, verwandelt er sich in ein dinoähnliches Geschöpf, dem Fangzähne und Krallen wachsen und dessen Hunger nicht zu stillen ist. Der schüchterne Sam nimmt das kleine Monster heimlich bei sich auf. Schnell wird klar, dass es ihm dabei helfen kann, sich gegenüber dem schlimmsten Fiesling der Schule zu beweisen. Nachgeholte Rezension Andreas Suchanek: Ein MORDs-Team – Spiel mit dem Feuer Wer ist der Graf?Seit Monaten versuchen die Freunde, die Identität des mächtigen Unterweltbosses aufzudecken. Billy scheint eine wichtige Spur entdeckt zu haben. Doch plötzlich ist er verschwunden.Zur gleichen Zeit geben die Kandidatinnen für das Bürgermeisteramt noch einmal alles. Die Wahl steht kurz bevor. Andreas Suchanek: Ein MORDs-Team – Die Maske fällt Mason,…

Gemeinsam Lesen #9
Blog , Gemeinsam Lesen / 3. April 2018

Mein letzter Urlaubstag ist nun fast beendet, morgen geht der Alltag wieder los und was soll ich sagen, so richtig Lust habe ich noch nicht. Leider weiß ich, dass eine Menge liegen geblieben sein wird, weil ich keine Vertretung habe, aber da muss ich durch. Ich habe in meinem Urlaub eine Menge geschafft zu lesen, das wird jetzt erstmal wieder weniger. Naja, der nächste Urlaub wird schon irgendwann kommen. Jetzt wollen wir aber zum Gemeinsam Lesen von Schlunzen-Bücher kommen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch) – Teil 1, Kapitel 58 In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit. „The Stand“, Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk! Caroline Ronnefeldt: Quendel – Seite 139 Die Quendel sind ein gutmütiges Volk, das sich abends…

Gemeinsam Lesen #8
Blog , Gemeinsam Lesen / 27. März 2018

  Da ich Urlaub habe und trotzdem früh aufstehe, weil mein Mann sonst nicht aus den Federn kommen würde. Habe ich entschlossen jetzt schon meinen Beitrag zu schreiben, für`s Gemeinsam lesen von Schlunzen-Bücher. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch) – Teil 1, Kapitel 58 In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit. „The Stand“, Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk! Caroline Ronnefeldt: Quendel – Seite 137 Die Quendel sind ein gutmütiges Volk, das sich abends am Kaminfeuer schauerliche Geschichten erzählt und für gewöhnlich nie etwas Ungeplantes tut. Doch als der selbst ernannte Kartograf Bullrich Schattenbart eines Nachts nicht nach Hause kommt, brechen seine besorgten Nachbarn auf, um ihn zu suchen – angetrieben von einem schrecklichen Verdacht: Kann es sein, dass sich…

Gemeinsam Lesen #7
Blog , Gemeinsam Lesen / 13. März 2018

  War das heute ein langer Tag, aber mein Urlaub rückt immer näher und besonders die Leipziger Buchmesse. Aber erstmal kommen wir, zum Gemeinsam Lesen von Schlunzen-Bücher. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch) – Teil 1, Kapitel 58 In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit. „The Stand“, Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk! Caroline Ronnefeldt: Quendel – Seite 45 Die Quendel sind ein gutmütiges Volk, das sich abends am Kaminfeuer schauerliche Geschichten erzählt und für gewöhnlich nie etwas Ungeplantes tut. Doch als der selbst ernannte Kartograf Bullrich Schattenbart eines Nachts nicht nach Hause kommt, brechen seine besorgten Nachbarn auf, um ihn zu suchen – angetrieben von einem schrecklichen Verdacht: Kann es sein, dass sich der verwegene Eigenbrötler in die Nähe…

Gemeinsam Lesen #6
Blog , Gemeinsam Lesen / 6. März 2018

  In letzter Zeit habe ich es nicht geschafft mitzumachen, aber heute stelle ich mich wieder den Fragen. Ich versuche jetzt wieder regelmäßiger mitzumachen, beim Gemeinsam Lesen von Schlunzen-Bücher. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch) – Teil 1, Kapitel 58 In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit. „The Stand“, Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk! Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht – Schattenfrau – 28 % Der Schleier fällt! Jahrhunderte lang bereitete sie ihren Plan vor, angetrieben vom unbändigen Hass auf die Lichtkämpfer und Unsterblichen. Jen, Alex und Clara stoßen überraschend auf eine Spur zur Identität der Schattenfrau. Sie ahnen nicht, dass dies alles verändern wird. Denn der Schleier soll fallen … … und Chaos die Lichtkämpfer hinweg fegen. 2….

Gwendys Wunschkasten I Hörbuch
Fantasy , Rezension / 25. Februar 2018

Zur Geschichte Gwendy Petersen ist 12 Jahre alt und ein klein wenig pummelig. Sie wird wegen ihrer Figur gehänselt und versucht verzweifelt, mit Sport abzunehmen. Als sie eines Tages, auf einen Unbekannten, in schwarz gekleideten Mann trifft. Ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben schlagartig ändern wird. Richard Farris ist kein normaler Mann, dies merkt Gwendy sofort und hat deshalb auch keine Angst vor ihm. Er macht ihr ein unglaubliches Angebot, sie bekommt etwas von ihm und sie muss nichts anderes tun, als darauf aufzupassen. Sie soll es weise nutzen und es wird ihr wunderbare Dinge schenken. Doch wenn er wieder kommt, muss sie es zurückgeben. Gwendy bekommt einen sonderbaren Kasten, mit vielen Hebeln und Knöpfen, ihren eigenen Wunschkasten. Die Tage/Monate/Jahre vergehen und sie traut sich nur, die harmlosen Hebel zu nutzen. Der eine Hebel, versorgt sie mit täglich einem Schokoladen-Tier. Welches dafür sorgt, dass sie keine Lust mehr auf andere Süßigkeiten hat und der andere Hebel, gibt ihr gelegentlich einen Silberdollar, der viel Wert ist. Die Knöpfe, haben zwar auch eine magische Anziehungskraft, aber diese traut sie sich nicht zu drücken. Was sie bewirken hat Mr. Farris nie genau gesagt, aber sie kann sich vorstellen, dass etwas schreckliches…

Es I Rezension
Rezension , Thriller / 28. Januar 2018

Zur Geschichte In dem kleinen Städtchen Derry in Maine gehen mysteriöse Dinge vor, eine Mordserie an Kindern hält die Stadt in Atem. Alle 28 Jahre taucht das Monster „Es“ auf und verschleppt ängstliche Kinder. Es kann sich in alles verwandeln, aber seine bevorzugte Form ist Pennywise, der Clown. 1958 wird der kleine George Denbrogh brutal ermordet und eine neue Schreckensserie beginnt. Viele Kinder verschwinden und tauchen verstümmelt wieder auf, meistens bleiben sie aber verschwunden. Georges großer Bruder, kann seinen Tod nicht verarbeiten und will Rache. Zusammen mit seinen besten Freunden, dem Klub der Verlierer, versucht er herauszufinden, wie man „Es“ vernichten kann. Da jeder von ihnen, Pennywise in seinen unterschiedlichen Formen begegnet ist und sie vor ihm fliehen konnten, knüpfen sie ein unzertrennliches Band. Können sie das Monster wirklich besiegen? 1985 beginnt es von neuem. Ist „Es“ etwa doch nicht besiegt? Der Klub der Verlierer hat einen Schwur geleistet, wenn das Grauen wiederkommt, werden sie auch wiederkommen und ihn endgültig vernichten. Alles macht den Eindruck, dass es wieder anfängt zu morden. Da Mike der Einzige ist der Derry nie verlassen hat, informiert er die anderen. Werden sie alle zurückkommen und es wagen, Pennywise ein weiteres Mal entgegen zu treten? Ich…

Gemeinsam Lesen #5
Blog , Gemeinsam Lesen / 23. Januar 2018

Hallo ihr Lieben, es war wieder ein anstrengender Tag, aber auf Arbeit geht es langsam voran. Inzwischen habe ich ca. 260 Kartons von 723 geschafft. Es wird zwar noch eine Weile dauern, bis ich mit dem Archiv fertig bin und ich werde auch noch eine Weile zu kaputt sein um viele Beiträge zu schreiben. Aber immerhin beim Gemeinsam Lesen von Schlunzen-Bücher, schaffe ich weiterhin dabei zu sein. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Leigh Bardugo: Das Lied der Krähen – Seite 168 Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission Der Nr.-1-Bestseller aus den USA – Leigh Bardugos temporeiche Saga über den tollkühnsten Coup der Fantasy-Geschichte Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen … Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell,…