Hamstersaurus Rex | Rezension

28. September 2020

Klappentext

ACHTUNG! Mutierter Dino-Hamster ist los! Als seine Klasse überraschend einen Klassenhamster bekommt, schließt der 12-jährige Sam den sympathischen Nager sofort ins Herz. Doch als das kleine Fellknäuel irrtümlich eine Packung DinoMax-Powerbooster-Proteinpulver frisst, verwandelt es sich in einen immer hungrigen Hamster-Dino-Mutanten mit messerscharfen Zähnen und einem winzigen Reptilienschwanz. Sam tut sein Bestes, um Hamstersaurus Rex zu beschützen – doch das ist gar nicht so einfach, denn eine übereifrige Mitschülerin und ein gemeiner Bully sind dem ungewöhnlichen Nager dicht auf den Fersen …

Hamstersaurus Rex. Grünes Cover mit einem Hamster.

Zum Autor

Tom O`Donnell schreibt Kinderbücher (u.a. Homerooms and Hall Passes, Space Rocks! und Hamstersaurus Rex), verfasst Artikel für Zeitungen (New Yorker) und schreibt für TV-Comedy-Shows, deshalb hat er so viel Humor.

Meine Meinung

Hamstersaurus Rex war wieder ein Projekt für meine Tochter und mir. Wir haben das Buch verschlungen. Es hatte so viel Humor und wir sind aus dem Lachen nicht rausgekommen. Meine Tochter fand die Geschichte so witzig, dass sie es später nochmal als Hörbuch gehört hat. Als Hörbuch ist es auch super herübergebracht worden.

Der kleine Hamster zusammen mit dem Protagonisten Sam, ein unschlagbares Team. Auch die Nebencharaktere haben überzeugt und uns amüsiert.

Fazit

Sehr humorvolle Kindergeschichte, die sich auch als Erwachsener lohnen, zu lesen oder zu hören. Man kommt aus dem Lachen nicht wieder raus. Hamstersaurus Rex macht unglaublich Spaß mit und auch ohne Kind zu lesen. Man brauch das Kind nicht als Alibi, um sich die Geschichte anzuhören.

Bildquelle(n): Amazon

Bewertung: 5 von 5.

[Werbung]

Nachfolgende Links führen zu Verlags-Seiten oder Amazon.

Titel: Hamstersaurus Rex

Autor: Tom O`Donnell

Verlag: arsEdition

Formate: E-Book, Taschenbuch, Gebundenes Buch, Hörbuch

Seiten: 272

ISBN: 978-1338245653

Variante: Rezensionsexemplar (E-Book)

Danke an NetGalley und arsEdition.

0

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.