Children of Blood and Bone – Goldener Zorn I Rezension
Fantasy , Jugendbücher , Rezension / 27. Juli 2020

Zur Geschichte Einst gab es mächtige, von den Göttern auserwählte Menschen, auch Maji genannt in Orisha. Diese hatten magische Fähigkeiten, konnten über Licht und Schatten, Leben und Tod herrschen. Es gab Flammentänzer, Geistwandler, Seelenfänger und vieles mehr. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, der in die Geschichte als Blutnacht einging, an dem sie ihre Kräfte verloren und alle erwachsenen Maji von König Saran hingerichtet wurden. Auch Zélie verlor ihre Mutter und konnte dies nie überwinden. Zélie wohnt zusammen mit ihrem Bruder Tzain und ihrem Vater in einer kleinen Küstenstadt. Sie ist eine Devîné, mit weißen Haaren und silbernen Augen. Doch die Magie ist verschwunden, weshalb sie keiner mehr nutzen kann. Sie werden trotzdem behandelt wie Aussätzige, nur weil man ihnen ihr Erbe ansieht. Eines Tages treffen Zélie und Tzain, auf die Königstochter Amari. Diese ist auf der Flucht, weil sie ihrem Vater eine wichtige Schriftrolle entwendet hat. Ihr Vater hat etwas Furchtbares getan, er hat ihre Dienerin und engste Vertraute vor ihren Augen umgebracht. Das konnte sie so nicht hinnehmen. Zusammen machen die drei sich auf eine beschwerliche Reise, um das Schicksal von Orisha zu ändern und die Magie zurück zu bringen. Inan, der Bruder von Amari, will dies verhindern und…

Miraculous – Der dunkle Doppelgänger I Rezension
Kinderbücher , Rezension / 13. Januar 2018

Zur Geschichte Marinette ist total verliebt in Adrien und möchte sich jetzt endlich mit ihm verabreden. Da sie in seiner Gegenwart kein vernünftiges Wort herausbringt, hat ihre Freundin Tikki die Idee, dass sie ihn einfach anruft. Gesagt, getan, doch wie zu erwarten war, geht es schief. Nicht nur das der Anrufbeantworter ran geht, sie vergisst aufzulegen und gesteht ihm ihre Liebe. Oh nein, er darf diese Nachricht nicht abhören, sie muss es verhindern. Also macht sie sich auf den Weg, sein Handy zu besorgen, aber eigentlich sollte sie zu einer Ehrung für Ladybug und Cat Noir gehen. „Was? Was hätte ich denn sonst sagen sollen? >Hey Süßer, hier ist Marinette! Ich würde ja gerne mal mit dir ins Kino gehen. Aber ich bin so verknallt in dich, dass ich nicht normal mit dir reden kann … außer über dieses dämliche Telefon.< Ziemlich bescheuert, oder?“ In dem Moment hören wir eine Stimme aus dem Handy. „Möchten Sie die Nachricht noch einmal anhören, drücken Sie die 1. Möchten Sie die Nachricht löschen, drücken Sie die 2.“Oh nein. Alles, was ich gerade gesagt habe, wurde aufgenommen – einschließlich des letzten Teils, in dem ich zugebe, wie verrückt ich nach Adrien bin! Entsetzt kauere ich…

Miraculous – Die geheime Superheldin I Rezension
Kinderbücher , Rezension / 29. November 2017

Zur Geschichte Marinette ist nicht nur eine Schülerin, die nebenbei als Babysitterin arbeitet, sie hat auch eine geheime Identität. Sie ist die unglaubliche Superheldin Ladybug und rettet Paris regelmäßig vor gemeinen Bösewichten. Aber nicht nur sie allein, auch ihr Partner Cat Noir hilft ihr dabei, auch wenn er manchmal ganz schön nervig sein kann. Cat Noir ist total verliebt in Ladybug und flirtet immer mit ihr, sie liebt aber nur Adrien, trotzdem sind sie ein unschlagbares Team. Es ist das große Finale vom Kidz+-Casting und es gibt zwei Finalistinnen, für den begehrten Platz der Wetterfee. Wer wird gewinnen? Die Enttäuschung ist groß bei der Verliererin und der Zorn über ihre Niederlage entflammt in ihr. Diesen Moment nutzt Hawk Moth um mit seinen Akumas, die negativen Gefühle in ihr zu nutzen und sie in eine Superschurkin zu verwandeln. Sie wird zu Stormy Weather und will sich an allen rächen, die nicht für sie gestimmt haben. Währenddessen ist Marinette voll mit Manon beschäftigt, die wie ein kleiner Wirbelwind durch ihr Zimmer rast, babysitten ist auch nicht so leicht. Doch dann kommt die Rettung, Marinette`s beste Freundin Alya kommt zu Besuch und sie hat wichtige Neuigkeiten für sie. Ihr absoluter Schwarm Adrien ist…