Kalte Seele, dunkles Herz I Rezension
Rezension , Thriller / 18. September 2018

Zur Geschichte Nachdem sich die Eltern von den Schwestern Cass und Emma Tanner getrennt haben, wachsen sie größtenteils bei ihrer Mutter auf und dies ist nicht immer leicht. Doch als diese wieder einen neuen Mann in ihr Leben lässt, wird es noch um einiges schwieriger. Eines Tages verschwinden beide spurlos. Einzig und allein wurden Emmas Auto, ihre Schuhe und ihre Schlüssel am Strand gefunden. Was passiert ist und ob beide noch leben, konnte nicht ermittelt werden. Drei Jahre später: Cass steht vor dem Haus ihrer Mutter, doch sie ist sich nicht sicher, ob sie klingeln soll und ob man ihr glauben wird. Die Polizei und die FBI-Psychologin Dr. Abby Winter werden gerufen, um ihr zu helfen. “Sie müssen Emma finden!”, so beginnt sie ihre Geschichte. Doch was sie damit zu Tage bringt, ist zu grauenvoll um wahr zu sein. Dr. Abby Winter erkennt die Anzeichen. Cass erzählt ihnen entweder nicht die Wahrheit oder sie verheimlicht etwas. Ihr ehemaliger Partner glaubt, dass sie ihre eigene Geschichte hineininterpretiert und dass sie professioneller herangehen soll. Doch hat er damit recht oder ist sie da etwas auf der Spur? Meine Meinung “Kalte Seele, dunkles Herz” ist die erste Geschichte von Wendy Walker, die ich…

Loading Likes...