Ein MORDs-Team – Die fünfte Dynastie | Rezension
Krimi , Rezension / 5. Januar 2017

Andreas Suchaneks „MORDs-Team – Die fünfte Dynastie“ ist der 13. Band der Reihe. Es ist ein All-Age-Krimi der monatlich als E-Book, alle 2 Bände als Taschenbuch und alle 3 Bände als Hardcover erscheint. Zur Geschichte ACHTUNG, da es sich um den 13. Teil der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein, für die den vorherigen Band noch nicht kennen! Sonja Walker ist Reporterin von der „Freien Stimme“ und möchte eine Reportage über die Katastrophe vom Zirkusrummel auf Angel Island von 1985 herausbringen, bei dem sie ihren kleinen Bruder verloren hat. Bisher wurden ihre Ermittlungen von ihrer vorherigen Redaktion unterbunden, aber aufgegeben hat sie in den letzten 30 Jahren eigentlich nie. Um die Gerüchte der katastrophalen Brände aufzuklären, bittet sie das MORDs-Team ihr zu helfen. Das MORDs-Team: Randy, Olivia, Danielle und Mason, haben schon so einiges erlebt. Durch ihren letzten Fall sind die Medien auf sie aufmerksam geworden, aber das hält sie nicht davon ab Sonja zu helfen. Als sie bei den Recherchen auf einen toten Jungen stoßen, der bei der Katastrophe ums Leben gekommen ist, müssen sie nicht nur die Ursache, sondern auch die Identität der Leiche herausfinden. Hängen die Ereignisse vom Tod des Jungen und die Katastrophe zusammen? Die Freunde…