Gemeinsam Lesen #7

13. März 2018

 

War das heute ein langer Tag, aber mein Urlaub rückt immer näher und besonders die Leipziger Buchmesse. Aber erstmal kommen wir, zum Gemeinsam Lesen von Schlunzen-Bücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch) – Teil 1, Kapitel 58

In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit.

„The Stand“, Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk!

Caroline Ronnefeldt: Quendel – Seite 45

Die Quendel sind ein gutmütiges Volk, das sich abends am Kaminfeuer schauerliche Geschichten erzählt und für gewöhnlich nie etwas Ungeplantes tut. Doch als der selbst ernannte Kartograf Bullrich Schattenbart eines Nachts nicht nach Hause kommt, brechen seine besorgten Nachbarn auf, um ihn zu suchen – angetrieben von einem schrecklichen Verdacht: Kann es sein, dass sich der verwegene Eigenbrötler in die Nähe des Waldes Finster gewagt hat? Noch ahnt keiner, was diese Nacht so anders macht als alle anderen. Ein seltsam leuchtender Nebel öffnet die Grenzen zu einer fremden, bedrohlichen Welt. Wer die Zeichen zu lesen versteht, weiß, dass lang vergessene, uralte und grausame Kräfte zu neuem Leben erwachen …

Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht – Schattenzeit – 40 %

Chaos und Tod greifen um sich.
Die Enthüllung der Schattenfrau hat weitreichende Folgen. Bevor die größte Feindin der Lichtkämpfer ihre Rache zu Ende bringt, sollen Mentigloben ihr erlittenes Leid verdeutlichen.
Unterdessen ringt ein Lichtkämpfer mit dem Tod, im Castillo tobt ein blutiger Kampf und ein Familiengeheimnis offenbart das ganze Ausmaß eines uralten Plans.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Caroline Ronnefeldt: Quendel

Just dort, wohin er seine nächsten Schritte zu lenken gedachte, lag ein riesiger, umgestürzter Baum.

Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht – Schattenzeit

“Ich möchte Ordnungsmagier werden”, sprach Jasun weiter, “allerdings ist das im mittleren Rang schwer.”

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch)

Damit bin ich die Woche, wirklich nicht voran gekommen. Mein Mann war so lieb mich mit zur Arbeit zu nehmen und abzuholen. Deshalb kam ich nicht dazu weiterzuhören.

Caroline Ronnefeldt: Quendel

Ich lese es zusammen mit meiner Tochter und bisher ist es etwas anstrengend zu lesen. Meine Tochter versteht nicht ganz so viel, obwohl es ja für ihre Altersklasse sein soll. Leider sind die Sätze unendlich lang und dann auch noch die Schreibweise … Mal schauen, wie lange sie noch mitlesen will, ansonsten lese ich es alleine weiter. Aber es ist schon eine Herausforderung, selbst für mich.

Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht – Schattenzeit

Endlich wissen wir, wer die Schattenfrau ist und tatsächlich habe ich es geahnt. Trotz alle dem, war es so spannend geschrieben, dass es mich trotzdem überrascht hat. Ich bin schon gespannt, wie der zweite Teil der Zyklushalbzeit endet und wie viele Fragen offen bleiben.

4. Die Leipziger Buchmesse öffnet diese Woche ihre Türen für uns. Fahrt ihr hin oder nicht? Wart ihr schon mal auf einer Messe und wenn ja, wie hat es euch gefallen oder würdet ihr mal gerne zu einer fahren?

Ja, ich bin Samstag auf der Buchmesse und das ist meine erste Buchmesse überhaupt. Ich bin schon total aufgeregt. Einen wichtigen Anlaufpunkt habe ich ja, ich muss zum Greenlight Press Stand und endlich Andreas Suchanek und Nicole Böhm persönlich kennenlernen. Beide sind immer so lieb und geben tolles Feedback zu den Rezensionen die man verfasst. Ich freu mich schon drauf. Vielleicht treffe ich ja auch, die ein oder anderen Bloggerkollegin.

Wie ist das bei euch?

Liebe Grüße
Nicole

Loading Likes...

5 Comments

  • Pink Anemone 17. März 2018 at 21:06

    Jedes Mal wenn ich einen Beitrag über „Gemeinsam Lesen“ lese, würde ich gerne mitmachen und dann vergesse ich wieder oder finde keine Zeit. Ich muss jetzt echt mal die Arschbacken zusammenkneiffen.
    Auf Deine Rezension von „Quendel“ bin ich ja schon besonders gespannt und hibble der richtigehend entgegen – gerade weil es für dich eine Herausforderung ist.
    Nun stöbere ich aber ein bissl weiter bei Dir rum *g*
    Liebe Grüße aus Wien
    Conny

    • Shanlira 17. März 2018 at 21:36

      Hallo Conny,

      ja ich muss mich auch immer wieder motivieren, gerade weil ich Dienstags nach der Arbeit immer irgendwie nicht pünktlich zu Hause bin, entweder Termine oder länger arbeiten und dann finde ich es immer ein bisschen spät, aber ich versuch es dann doch irgendwie noch den Beitrag schreiben. Manchmal klappt es dann doch nicht.
      Ja ich bin auch noch gespannt, wie es sich weiter entwickelt mit Quendel 😊
      Liebe Grüße
      Nicole

      • Pink Anemone 17. März 2018 at 21:55

        Ob ich diesen Dienstag schon mitmache weiß ich nicht, da ich da Tagdienst habe und da komme ich erst gegen 19:30 nach Hause und bis ich geduscht bin und es mir auf der Couch gemütlich machen kann ist es meistens gar 22:00 (ich krame immer so ewig lange herum *g*). Aber mal gucken. Ich habe es mir auf jeden Fall in den Kalender geschrieben *g*
        Liebe Grüße
        Conny

        • Shanlira 17. März 2018 at 23:47

          Ich werd das bei dir, auf jeden Fall im Auge behalten 😉

          • Pink Anemone 18. März 2018 at 2:43

            Hihihi, ja mach das *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: