Nachtblumen I Rezension
Rezension , Romane / 31. August 2017

Zur Geschichte Jana hatte keine schöne Kindheit und ist stark davon gezeichnet, sowohl seelisch als auch körperlich. Aus diesem Grund lässt sie niemanden an sich heran und ist sehr schüchtern. Als sie bei einem Bewerbungsgespräch, den sympathischen Herrn Völkner kennen lernt und er ihr einen Ausbildungsplatz anbietet, ist sie hin und her gerissen. Einerseits hat sie so eine Chance gesucht, andererseits müsste sie in Sylt ganz von vorne beginnen. Doch ihr Therapeut findet, dass ein Neuanfang für sie gut ist und daraufhin beschließt sie es, mit klopfendem Herzen zu versuchen. In Sylt angekommen, lernt sie ihre neue Therapeutin Dr. Flick kennen und merkt sofort, dass diese anders ist, als alle anderen Therapeuten die sie bisher hatte. Sie bringt Jana in ihr neues Zuhause für die nächsten 3 Jahre. Familie Völkner hat ein Wohnprojekt ins Leben gerufen, das Jugendlichen eine Chance bietet, eine Ausbildung und ein familiäres Umfeld zu bekommen, welches sie sonst nicht hätten. Bisher sind 4 andere Jugendliche in dieser Wohngruppe und sie kann es immer noch nicht glauben, dass sie ab jetzt dazu gehören wird. Ihr fällt es nicht leicht, sich zu integrieren und deshalb verbringt sie viel Zeit in ihrem Zimmer. Die Schule und der neue Lernstoff…

Fading Colors – Zurück zu dir | Rezension
Rezension , Romane / 7. Januar 2017

„Fading Colors – Zurück zu dir“ von Carrie Elks, ist der erste Band der Love-in-London-Trilogie und bisher nur als Ebook im Forever by Ullstein Verlag erschienen. Zur Geschichte Beth ist Studentin und eine absolute Streberin. Sie wird nie bemerkt, bis sie eines abends bei einer Party ist. Niall Joseph der attraktive, angehende Maler wird aufmerksam auf sie und beide verlieben sich ineinander. Nun gibt es für Sie nur Liebe, Leidenschaft, Drogen und Partys, bis eines Tages etwas schreckliches passiert und sie beide von der Uni fliegen und sich aus den Augen verlieren. Neun Jahre später ist Beth mit dem älteren, wohlhabenden Simon verheiratet, der sie aus ihrem Loch der Angst und Selbstzweifel rausgeholt hat und sie beschützt. Sie arbeitet in der Suchtambulanz und hilft Kindern von Drogenabhängigen ein bisschen Liebe und Stabilität zu bekommen. Als sie es nicht erwartet, tritt Niall wieder in ihr Leben und bringt es ganz schön durcheinander. Er ist inzwischen ein erfolgreicher Künstler und will ihr in der Suchtambulanz helfen. Sie merkt das ihre Gefühle für ihn noch nicht ganz vorbei sind, dabei ist sie doch mit Simon glücklich, oder?!? Ist die Ehe mit Simon wirklich das richtige für sie oder sollte sie den Gefühlen für…