Gemeinsam Lesen #8
Blog , Gemeinsam Lesen / 27. März 2018

  Da ich Urlaub habe und trotzdem früh aufstehe, weil mein Mann sonst nicht aus den Federn kommen würde. Habe ich entschlossen jetzt schon meinen Beitrag zu schreiben, für`s Gemeinsam lesen von Schlunzen-Bücher. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch) – Teil 1, Kapitel 58 In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit. „The Stand“, Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk! Caroline Ronnefeldt: Quendel – Seite 137 Die Quendel sind ein gutmütiges Volk, das sich abends am Kaminfeuer schauerliche Geschichten erzählt und für gewöhnlich nie etwas Ungeplantes tut. Doch als der selbst ernannte Kartograf Bullrich Schattenbart eines Nachts nicht nach Hause kommt, brechen seine besorgten Nachbarn auf, um ihn zu suchen – angetrieben von einem schrecklichen Verdacht: Kann es sein, dass sich…

Loading Likes...

Gemeinsam Lesen #7
Blog , Gemeinsam Lesen / 13. März 2018

  War das heute ein langer Tag, aber mein Urlaub rückt immer näher und besonders die Leipziger Buchmesse. Aber erstmal kommen wir, zum Gemeinsam Lesen von Schlunzen-Bücher. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Stephen King: The Stand – Das letzte Gefecht (Hörbuch) – Teil 1, Kapitel 58 In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit. „The Stand“, Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk! Caroline Ronnefeldt: Quendel – Seite 45 Die Quendel sind ein gutmütiges Volk, das sich abends am Kaminfeuer schauerliche Geschichten erzählt und für gewöhnlich nie etwas Ungeplantes tut. Doch als der selbst ernannte Kartograf Bullrich Schattenbart eines Nachts nicht nach Hause kommt, brechen seine besorgten Nachbarn auf, um ihn zu suchen – angetrieben von einem schrecklichen Verdacht: Kann es sein, dass sich der verwegene Eigenbrötler in die Nähe…

Loading Likes...

Lesemonat Februar 2018
Blog , Lesemonate / 3. März 2018

Ohje der Februar war schon echt kurz und das hat man an meinem Leseverhalten gemerkt. Leider habe ich nicht viel Zeit gehabt, aber das wird sich im März ändern, da ich 2 Wochen Urlaub haben werde. Immerhin habe ich aber ein paar Rezensionen nachholen können, dass ist ja schon mal was. Dann schauen wir mal, was im Lesemonat Februar zusammen gekommen ist. Auflistung mit Klappentext Ethan Cross: Ich bin die Angst (Hörbuch) Der „Anarchist“, ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago Angst und Schrecken. Er zwingt jedes seiner Opfer, ihm unentwegt in die Augen zu schauen. Sie sollen sein wahres Gesicht sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters, das er seit Jahren für seine Familie aufsetzt, sondern das Gesicht des absolut Bösen. Um ihn auszuschalten, ist Marcus Williams auf die Hilfe seines schlimmsten Feindes angewiesen: Francis Ackerman junior, der berüchtigste Serienkiller der Gegenwart … Nachgeholte Rezension Stephen King: Gwendys Wunschkasten (Hörbuch) Die kleine Stadt Castle Rock in Maine hat die seltsamsten Vorkommnisse und ungewöhnlichsten Besucher erlebt. Warum sollte es der 12-jährigen Gwendy anders ergehen? Eines Tages tritt ein schwarz gekleideter Unbekannter an sie heran und macht ihr ein Geschenk: einen Kasten mit lauter Schaltern und Hebeln. Wozu er dient?…

Loading Likes...

Gwendys Wunschkasten I Hörbuch
Fantasy , Rezension / 25. Februar 2018

Zur Geschichte Gwendy Petersen ist 12 Jahre alt und ein klein wenig pummelig. Sie wird wegen ihrer Figur gehänselt und versucht verzweifelt, mit Sport abzunehmen. Als sie eines Tages, auf einen Unbekannten, in schwarz gekleideten Mann trifft. Ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben schlagartig ändern wird. Richard Farris ist kein normaler Mann, dies merkt Gwendy sofort und hat deshalb auch keine Angst vor ihm. Er macht ihr ein unglaubliches Angebot, sie bekommt etwas von ihm und sie muss nichts anderes tun, als darauf aufzupassen. Sie soll es weise nutzen und es wird ihr wunderbare Dinge schenken. Doch wenn er wieder kommt, muss sie es zurückgeben. Gwendy bekommt einen sonderbaren Kasten, mit vielen Hebeln und Knöpfen, ihren eigenen Wunschkasten. Die Tage/Monate/Jahre vergehen und sie traut sich nur, die harmlosen Hebel zu nutzen. Der eine Hebel, versorgt sie mit täglich einem Schokoladen-Tier. Welches dafür sorgt, dass sie keine Lust mehr auf andere Süßigkeiten hat und der andere Hebel, gibt ihr gelegentlich einen Silberdollar, der viel Wert ist. Die Knöpfe, haben zwar auch eine magische Anziehungskraft, aber diese traut sie sich nicht zu drücken. Was sie bewirken hat Mr. Farris nie genau gesagt, aber sie kann sich vorstellen, dass etwas schreckliches…

Loading Likes...

Ich bin die Angst I Hörbuch
Hörbücher , Rezension , Thriller / 3. Februar 2018

Zur Geschichte Marcus ist jetzt seit einem Jahr bei der Shepherd Organization, er jagt mit seinem Team skrupellose Serienkiller und bringt sie zur Strecke. Dort wo die normale Polizei aufhören muss, beginnt er und dabei ist jedes Mittel recht. Die Organisation wurde von der Regierung gegründet, agiert aber im Untergrund. Sie nennen dich die “Hirten” und beschützen die Menschheit vor Monstern, wie Francis Ackerman Jr. Bisher ist er ihnen immer entwischt, aber Marcus wird nicht aufgeben. “Also muss jemand tun, was nötig ist, um die Bürger unseres Landes vor den Bestien zu schützen. Und das sind wir. Wir werden als Shepherd Organization bezeichnet, weil wir damit betraut sind, die Wölfe auf Abstand zu halten.” Taschenbuch 1, Ich bin die Nacht, S. 373 Der Anarchist, tötet Frauen auf grausame Weise und geht dabei nicht zimperlich mit ihnen um. Er fühlt sich selber als Monster und dass schon seit frühen Kindheitstagen. Obwohl er eine liebevolle Familie hat, kann er seinem Drang nicht widerstehen und sucht sich seine Opfer immer sorgfältig aus. Das ist ein Fall für die Shepherd Organization. Um den Anarchisten zu stellen, muss sich Marcus mit seinem schlimmsten Feind zusammentun, wird ihnen das Gelingen an dem bisher jeder gescheitert ist?…

Loading Likes...

Lesemonat Januar 2018
Blog , Lesemonate / 2. Februar 2018

Im Januar habe ich ein paar Rezensionen nachgeholt, aber von den neu gelesenen/gehörten Bücher/Hörbücher leider nicht geschafft. Wir bauen im neuen Gebäude immer noch das Archiv auf und leider wird es noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Der einzige Vorteil daran ist, dass ich von morgens bis nachmittags Dauer-Workout habe und ich in den Nächten gut schlafen kann. Ich freu mich aber schon, wenn wir damit endlich durch sind und ich endlich wieder normal arbeiten kann. Wir wollen aber nicht soviel Jammern und lieber mit dem Lesemonat Januar starten. Auflistung mit Klappentext Barbara Neeb, Katharina Schmidt: Miraculous – Der dunkle Doppelgänger Ladybug kann es nicht fassen. Ihr Superhelden-Gefährte Cat Noir soll ein Gemälde aus dem Louvre gestohlen haben. Aber Cat Noir beteuert, dass ihm ein gemeiner Betrüger den Diebstahl in die Schuhe schieben will. Offensichtlich gibt es eine Cat Noir zu viel in der Stadt und Ladybug setzt alles daran, den dunklen Doppelgänger zur Strecke zu bringen. Nachgeholte Rezension Sebastian Fitzek: AchtNacht (Hörbuch) Es ist der 8. 8., acht Uhr acht. Sie haben 80 Millionen Feinde. Werden Sie die AchtNacht überleben? Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie. Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen….

Loading Likes...

AchtNacht I Hörbuch
Hörbücher , Rezension , Thriller / 14. Januar 2018

Zur Geschichte Ben ist ein erfolgloser Musiker, der mehr schlecht als recht sein Leben im Griff hat. Seine Frau hat sich von ihm getrennt, steht aber immer noch zu ihm. Seine Tochter sitzt im Rollstuhl nach einem schweren Autounfall. Er macht sich immer noch Vorwürfe, da er der Fahrer war und anders reagiert hätte haben müssen. Vor einer Weile ist seine Tochter vom Dach ihrer Wohnung gesprungen und liegt jetzt im Koma, aber er glaubt nicht daran, dass sie es selber war. Sie hat sich kurz zuvor noch bei ihm gemeldet, warum sollte sie es dann getan haben? Ben hat gerade erst wieder seinen Job verloren und ist in Gedanken bei seiner Familie, als er sieht wie eine Frau verfolgt wird und von einem brutalen Mann mit einer 8 auf der Stirn versehen wird. Er versucht sie zu retten, aber statt sich zu freuen, reagiert die Frau danach sauer auf ihn und erzählt ihm von der AchtNacht. Kurz danach, wird im TV die Kandidaten der AchtNacht ausgelost und ausgerechnet er ist einer davon. Er findet raus, dass die AchtNacht eine Todeslotterie ist und zum ersten Mal gezogen wurde. Am 8.8. um 8:08 Uhr für 12 Stunden ist er nun vogelfrei…

Loading Likes...

Lesemonat Dezember 2017
Blog , Lesemonate / 1. Januar 2018

Erstmal ein frohes neues Jahr ihr Lieben. Jetzt gibt es meinen Blog schon ein Jahr, also ist auch gleichzeitig mein 1. Bloggeburtstag, yeah 😉 Im Dezember habe ich nicht ganz so viele Beiträge verfasst und auch nicht so viele Bücher gelesen/gehört, momentan ist der Umzug der Firma wirklich sehr anstrengend. Leider gibt es noch so viele Kartons auszupacken, aber nebenbei darf auch nicht die Arbeit liegen bleiben und der neue Fahrweg ist auch viel weiter. Wir wollen aber nicht meckern, irgendwann wird es ja wieder besser. Um das Jahr 2017 abzuschließen, habe ich den Lesemonat Dezember jetzt für euch. Auflistung mit Klappentext Ethan Cross: Ich bin die Nacht (Hörbuch) Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern. Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen. Nachgeholte Rezension Barbara Neeb, Katharina Schmidt: Miraculous…

Loading Likes...

Ich bin die Nacht I Hörbuch
Hörbücher , Rezension , Thriller / 10. Dezember 2017

Zur Geschichte Francis Ackerman Jr. ist einer der gefürchtetsten Serienkiller der USA und durch seinen Ausbruch aus der Psychiatrischen Klinik, wieder auf freien Fuß. Sein Vater hat ihn über Jahre gequält und aus ihm das gemacht, was er heute ist. Doch er tötet nicht einfach, er spielt ein gnadenloses Spiel mit seinen Opfern, in denen sie die Chance bekommen ihr Leben zu retten. Keiner kann gewinnen, denn Ackerman entscheidet wie das Spiel beginnt und auch wie es enden wird, denn Angst kennt er nicht. Doch eines Tages wird jemand kommen, der gegen ihn gewinnt und seinem eigenen Leben ein Ende bereitet. Wird Marcus derjenige sein, der gegen ihn antreten wird? Marcus ist ein Ex-Cop, doch er hat seinen Job verloren, weil er etwas getan hat, dass er auf ewig bereuen wird. Er lernt Maggie kennen, eine Bardame und die Tochter des Sheriffs. Sie werden von ein paar Proleten angegriffen und da er weiß wie man kämpft, verteidigt er sich und Maggie wirklich gut. Der Sheriff ermahnt ihn ein guter Kerl zu sein und seine Tochter nicht zu verletzen. Als sie nach einem gemeinsamen Essen, Marcus Nachbarin besuchen wollen, entdeckt er sie schrecklich zugerichtet in ihrem Haus. War das Ackerman, der…

Loading Likes...

Lesemonat November 2017
Blog , Lesemonate / 3. Dezember 2017

Es ist schon Dezember und das Jahr ist fast vorbei. Unglaublich wie die Zeit vergeht und bald haben wir schon 2018. Mein Blog existiert jetzt bald auch schon ein Jahr und ich kann auf viele interessante Bücher zurückblicken. Inzwischen liegt bei uns schon der erste Schnee und es geht schnellen Schrittes Richtung Weihnachten. Aber bevor wir soweit sind, kommen wir erstmal zum Lesemonat November. Auflistung mit Klappentext J.D. Barker: The Fourth Monkey – Geboren, um zu töten 5 Jahre, unzählige Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht … Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen, ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist, und dass er es nie erfährt … Dieses Buch habe ich schon im Juli gelesen und war sehr begeistert, aber da es jetzt erst raus kam, musste ich warten bis ich eine Rezension veröffentlichen durfte. Nachgeholte Rezension…

Loading Likes...