Lesemonat August 2018
Blog , Lesemonate / 5. September 2018

Nach langer Pause bin ich wieder zurück. Ich habe den Lesemonat Juli ausfallen lassen, weil ich gerade Mal zwei Bücher gelesen hatte und mir war das zu wenig. Deshalb füge ich die beiden Monate im Lesemonat August zusammen. Warum hat man von mir in der letzten Zeit nicht viel gehört? Da mein befristeter Vertrag ausläuft, war ich gedanklich nur noch damit beschäftigt. Ich hatte immer noch die Hoffnung, dass es weiter gehen wird, aber leider keine Stelle mehr zur Verfügung steht, muss ich mich jetzt anderweitig umsehen. Das hat mich total eingenommen und ich hatte einfach nicht den Kopf für neue Beiträge, für Social Media oder Bücher. Aktuell habe ich größtenteils Mangas gelesen, weil auf richtige Bücher konnte ich mich nicht so wirklich konzentrieren. Jetzt da ich damit abgeschlossen habe, dass es noch Hoffnungen gibt und mein Vertrag weitergehen wird, fällt es mir wieder leichter. Ich schaue jetzt einfach nach vorne, es wird eine neue Stelle geben und ich kann beeinflussen, wie mein beruflicher Weitergang aussehen wird. Deshalb starte ich wieder frohen und hoffnungsvollen Mutes mit allem und beginne hier mit dem Lesemonat August. Auflistung mit Klappentext Yves Patak: Der Screener 1 Der New Yorker Psychologe Desmond Parker überlebt knapp…

Loading Likes...

Lesemonat August 2017
Blog , Lesemonate / 4. September 2017

Das Jahr vergeht mit großen Schritten, der August ist schon wieder vorbei und ein neuer Lesemonat beginnt. Aber erstmal, auch wenn verspätet, beenden wir den August. Diesen Monat war leider wieder nicht so viel Zeit zu lesen, aber die die ich gelesen habe, habe ich umso mehr genossen. Auflistung mit Klappentext Andreas Suchanek: Ein MORDs-Team – Verloren und Vergessen Das Team begibt sich in den Nachbarort Maple Peaks, um dort Corey und Wendy Parkers Vergangenheit zu erforschen. Die Freunde müssen jedoch schnell erkennen, dass auch hier Gefahren lauern. Dunkle Mächte stellen sich ihnen in den Weg, um die Aufklärung des Falls zu verhindern. Zur gleichen Zeit ist Danielle im Ausland auf sich alleine gestellt. Der perfide Plan ihres Vaters scheint aufzugehen. Und in Barrington Cove präsentiert sich ein weiterer Kandidat zur Wahl für das höchste Amt der Stadt. Rezension zum Buch Ernest Cline: Ready Player One Ernest Clines Bestseller ›Ready Player One‹ ist DER Science-Fiction-Roman zur Virtual-Reality-Revolution und Vorlage für den großen Kinoblockbuster von Steven Spielberg. Im Jahr 2045 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur…

Loading Likes...