Racheopfer I Hörbuch
Hörbücher , Rezension / 17. Oktober 2017

Zur Geschichte Francis Ackerman Jr. hatte eine schwere Kindheit. Sein Vater hat ihn 2 Jahre lang, in einem mit Neonröhren dauerhaft beleuchteten Raum, eingesperrt und hat ihn misshandelt. Francis war in seinen Augen ein Monster und hat ihn auch so behandelt. Jetzt ist er einer der gefährlichsten Serienmörder und Serienausbrecher  in der Geschichte der USA. Ob er schon immer die Neigungen hatte oder sein Vater ihn dazu gemacht hat, weiß keiner so genau. Dr. Jennifer Kelly hat vor vielen Jahren ihre gesamte Familie durch Francis Ackerman Jr. verloren, der zu dieser Zeit noch genauso jung war wie sie selbst. Sie war die einzige die überlebte, aber mit einer Narbe im Gesicht, Angststörungen und jeder Menge Hass auf ihn. Inzwischen arbeitet sie als Psychologin in einer Forschungseinrichtung, die besonders gewaltbereiten Psychopathen helfen soll. Sie versucht mit ihrem Chef zusammen, den in Haft sitzenden Ackerman, in ihre Einrichtung zu bekommen. Als dies gelingt, sieht Jennifer ihre Chance auf Rache, aber zu welchem Preis? Meine Meinung Es handelt sich bei „Racheopfer“ um die Vorgeschichte von „Ich bin die Nacht“. Ich hatte mir die Geschichte sowohl als E-Book, als auch als Hörbuch geholt, weil ich gerne die Vorlesefunktion vom meinem Kindle HD8 ausprobieren wollte….

CyberWorld 1.0: Mind Ripper I Rezension
Jugendbücher , Rezension / 30. September 2017

Zur Geschichte London im Jahre 2038: Die CyberWorld ist ein Treffpunkt für Jugendliche, um andere kennen zu lernen, feiern zu gehen, Filme zu schauen und Spiele zu spielen. Man loggt sich über CyberSpecs, die man an den Schläfen befestigt ein und diese schalten die Körperfunktionen aus, damit man sich und andere nicht verletzten kann. Jeder bekommt seinen eigenen Avatar, den man nur mit seinen Gedanken steuern kann. Dadurch bekommt man das Gefühl komplett im Spiel zu sein, ohne Schmerzen zu empfinden. Man kann einfach jemand anderes sein. Jemma, Jamie und Zack sind nicht nur ein gutes Team in der CyberWorld, sondern auch im Real Life. Jamie und Jemma sind Zwillinge und Zack ist Jamies Freund und sie halten immer zusammen und passen aufeinander auf. Sie sind Cybergamer und lassen so gut wie kein Spiel aus. Gemeinsam erleben sie Abenteuer, bestehen Quests und retten virtuelle Dörfer vor schrecklichen Monstern, wie Ghuls, Monsterwölfe und gigantische Drachen.   Der Drache hockte vor dem Eingang seiner Höhle, kaum dreißig Meter entfernt, und spreizte angriffslustig seine Schwingen. Messerscharfe Krallen zermalmten das Gestein und bei jeder Bewegung spielten eindrucksvolle Muskeln unter der roten Schuppenhaut. Rauch stieg aus den Nüstern und unter seinen Lefzen stachen lange Reißzähne…

Nachtblumen I Rezension
Rezension , Romane / 31. August 2017

Zur Geschichte Jana hatte keine schöne Kindheit und ist stark davon gezeichnet, sowohl seelisch als auch körperlich. Aus diesem Grund lässt sie niemanden an sich heran und ist sehr schüchtern. Als sie bei einem Bewerbungsgespräch, den sympathischen Herrn Völkner kennen lernt und er ihr einen Ausbildungsplatz anbietet, ist sie hin und her gerissen. Einerseits hat sie so eine Chance gesucht, andererseits müsste sie in Sylt ganz von vorne beginnen. Doch ihr Therapeut findet, dass ein Neuanfang für sie gut ist und daraufhin beschließt sie es, mit klopfendem Herzen zu versuchen. In Sylt angekommen, lernt sie ihre neue Therapeutin Dr. Flick kennen und merkt sofort, dass diese anders ist, als alle anderen Therapeuten die sie bisher hatte. Sie bringt Jana in ihr neues Zuhause für die nächsten 3 Jahre. Familie Völkner hat ein Wohnprojekt ins Leben gerufen, das Jugendlichen eine Chance bietet, eine Ausbildung und ein familiäres Umfeld zu bekommen, welches sie sonst nicht hätten. Bisher sind 4 andere Jugendliche in dieser Wohngruppe und sie kann es immer noch nicht glauben, dass sie ab jetzt dazu gehören wird. Ihr fällt es nicht leicht, sich zu integrieren und deshalb verbringt sie viel Zeit in ihrem Zimmer. Die Schule und der neue Lernstoff…

Ready Player One I Rezension
Rezension , Science-Fiction / 13. August 2017

Zur Geschichte Im Jahre 2045: die Welt geht den Bach runter, die Erdölvorräte gehen zu Ende und die Kluft zwischen arm und reich ist gigantisch. Die meisten armen Menschen leben in den Stacks, dass sind aufeinander gestapelte Trailer, in denen mehrere Familien leben müssen. Ihnen werden Essensmarken zugeteilt, da die Armut nichts anderes zulässt. Die einzige Zuflucht aus dieser persönlichen Hölle ist die OASIS, eine virtuelle Realität die sich alle leisten können. Die OASIS ist ein eigenes Universum, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und Abenteuer erleben kann. Der Erfinder dieses virtuellen Universums, James Halliday, war ein sehr exzentrischer und einsamer Mann, der keine eigene Familie hatte. Er implementierte  in der OASIS ein Easter Egg, dass nach seinem Tod durch ein Event gefunden werden kann. Derjenige der dieses Easter Egg findet, bekommt nicht nur sein Geld, sondern auch seine Firma überschrieben. Die Jagd beginnt …   Nur wer feige ist, wird erwischt. Die Mutigen finden einen Ausweg. Zitat S. 21   Fünf Jahre sind seitdem vergangen und niemand hat bisher etwas herausfinden können. Weder einer der drei Schlüssel, noch eines der drei Tore wurde bisher gefunden. Die gefeierten Easter Egg Jäger, sind weniger geworden und inzwischen eine Lachnummer….

Ein MORDs-Team – Verloren und Vergessen I Rezension
Krimi , Rezension / 5. August 2017

Zur Geschichte ACHTUNG: Da es sich um den 14. Band der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein. Wer die Reihe noch nicht kennt, kann den Klappentext von Band 1 am Ende nachlesen! Nachdem sie die Leiche von Corey Parker gefunden und erfahren haben das Wendy Parker im Gefängnis der Dynastien war, versuchen sie mehr Informationen über die beiden herauszufinden. Daraufhin machen sich Sonja und das MORDs-Team auf nach Maple Peaks, um sich mit einer befreundeten Reporterin von Sonja zu treffen. Doch diese hat keine Zeit, denn ein Mann ist verschwunden und sie will bei der Suche helfen. Sie gibt ihnen aber noch ein paar Hinweise und daraufhin entscheiden sie sich, dass sie sich aufteilen. Sonja und Cat wollen zu dem Psychologen von Kathrina Parker um ihm Fragen zu stellen. Mason, Olivia und Randy wollen das Haus der Familie Parker durchsuchen. Was werden sie herausfinden? Währenddessen erwacht Danielle an einem fremden Ort, in einem fremden Internat und ohne Kontaktmöglichkeiten nach draußen. Sowohl ihre Zimmernachbarin, als auch die Hausleiterin kommen ihr feindselig entgegen. Das Internat ist wie eine Festung aufgebaut, wie soll sie diesem Ort nur entkommen? Meine Meinung Das Cover von „Verloren und Vergessen“ ist neu gestaltet, man sieht Sonja im…

Bea geht – Ein Abschied auf Raten I Rezension
Biografie , Rezension / 27. Juli 2017

Zur Geschichte Sebastian und seine Frau lernen sich früh kennen und wie das Schicksal so will, wird sie schwanger. Bea tritt in ihr Leben und gemeinsam wollen sie der Herausforderung Eltern zu sein, entgegen treten. Die ersten 3 Jahre geht alles gut. Bis eines Tages bei einem Spaziergang Bea zusammenbricht. Im Krankenhaus lässt sich nichts feststellen, aber mit der Zeit kommen die Anfälle immer häufiger und Bea`s Eltern fällt immer mehr auf, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Ihre Entwicklung verzögert sich und bald muss sie sowohl in einen besonderen Kindergarten, sowie später auch in eine besondere Schule. Die Medikamente und auch die Pflege werden immer intensiver, die Verzweiflung ihrer Eltern immer größer. Doch die Ärzte bleiben ratlos und Bea`s Krankheit und eine passende Therapie, wird leider nicht gefunden. Da Bea eine kleine gesunde Schwester hat, fällt es den Eltern sehr schwer beiden gleich gerecht zu werden. Die ständigen Krankenhausaufenthalte und der Alltag mit ihr, zehren an ihren Nerven. Sie lieben Bea zwar, aber sie wird immer auf dem Stand einer 1 1/2 jährigen bleiben. Ihre Pflege muss immer mehr und intensiver gewährleistet sein. Sie wissen irgendwann nicht mehr weiter und müssen eine sehr schwere Entscheidung treffen, sie geben sie…

Die Chroniken der Seelenwächter – Cassandras Fluch I Rezension
Fantasy , Rezension / 9. Juli 2017

Zur Geschichte ACHTUNG: Da es sich um den 22. Band der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein. Wer die Reihe noch nicht kennt, kann den Klappentext von Band 1 am Ende nachlesen! Jaydee hat sich allein zu Akil geportet und ihm seine ganze Energie entzogen, damit er ihm endlich das Armband abnehmen kann. Die Dowanhowee haben ihm gezeigt, dass er der Schlüssel dazu ist und es hat funktioniert. Damit sich Akil wieder regenerieren kann, gibt er ihm seine Energie zurück.  Dieser kann es nicht fassen, endlich das Armband los zu sein und mehr Kraft als vorher zu besitzen, er strotzt regelrecht vor Kraft. Als sie zurück in Arizona sind, erzählt ihm Jess von dem Ritual ihrer Mutter und die beiden machen sich auf den Weg zu Ashriel, ins Theater des Grauens. Sie wollen endlich Jess Mutter finden und den Zauber in ihr beenden. Doch werden sie die Informationen wirklich erhalten oder wird es so enden wie beim letzten Mal? In der Zwischenzeit sind Anna und Will in ihrer eigenen kleinen Welt und genießen ihre Zweisamkeit. Anna fühlt sich so unendlich gut in seiner Nähe und sie merkt das er sie heilt. Niemals hätte sie gedacht, dass ein Mann ihr wieder…

Die Chroniken der Seelenwächter – Hinter der Maske I Rezension
Fantasy , Rezension / 30. Juni 2017

Zur Geschichte ACHTUNG: Da es sich um den 21. Band der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein. Wer die Reihe noch nicht kennt, kann den Klappentext von Band 1 am Ende nachlesen! Jess weiß jetzt dank Anna’s Hilfe, dass bei dem Ritual, welches ihre Mutter an ihr durchgeführt hat, der Jadestein von Jaydee verwendet wurde. Er liegt auf dem Grund des See’s und um an ihn heran zu kommen, muss sie das Element Wasser bezahlen. Zack, der um sich mit ihr auszusprechen, am See auf einmal auftaucht, hat eine Idee. Nachdem sie ihn eingeweiht hat, schlägt er ihr vor, die Gefühle für ihr Zuhause zu opfern, um an den Jadestein heranzukommen. Ob das die richtige Entscheidung ist? Währenddessen ist Jaydee im Chugome, um an Informationen heranzukommen und trifft dort auf einen alten Bekannten. Dieser hilft ihm, die  Geschichte der Seelenwächter und seine eigene endlich zu verstehen. Die Ahnen der Dowanhowee zeigen ihm, wie er Akil helfen kann, das Armband loszuwerden. Jetzt muss er nur noch raus und zu ihm gelangen. In der Zwischenzeit ist Noah in Schwierigkeiten, weil er sich auf einen Hacker eingelassen hat, um Valerian auszuspionieren. Ben haut ihn aus dem Schlamassel wieder raus und gemeinsam mit Akil…

Die Chroniken der Seelenwächter – Es war einmal … I Rezension
Fantasy , Rezension / 30. Juni 2017

Zur Geschichte ACHTUNG: Da es sich um den 20. Band der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein. Wer die Reihe noch nicht kennt, kann den Klappentext von Band 1 am Ende nachlesen! Nachdem sich Jess ein bisschen erholt hat, will sie zu ihrem alten Zuhause reisen und mehr darüber herausfinden, was damals mit ihrer Mutter passiert ist. Anna hilft ihr dabei in ihren Erinnerungen danach zu suchen. Was sie dabei herausfinden, ist nicht nur für sie wichtig. Inzwischen ist Jaydee aus seinem Fieberwahn, bei dem er auf Coco getroffen ist, bei den Dowanhowee erwacht. Er muss sich über die ganzen Informationen und gelüfteten Geheimnisse, die sie für ihn hatte, erst einmal klar werden. Ob ihm dabei die Dowanhowee helfen können? Nachdem Akil Jaydee bei den Dowanhowee`s gelassen hat, macht er sich mit Ben auf den Weg, sein Armband endlich loszuwerden. Doch bevor sie richtig starten können, hat er wieder eine Vision und diese Person die er retten muss, ist ihm nicht unbekannt. Meine Meinung Das Cover von „Es war einmal …“ zeigt die Erschafferin der Seelenwächter Damia. Sehr schön mit den Elementen um sie herum, das gefällt mir sehr. Nicole Böhm gestaltet ihre Cover selber und aus diesem Grund, passen…

Die Chroniken der Seelenwächter – Fieber I Rezension
Fantasy , Rezension / 27. Juni 2017

Zur Geschichte ACHTUNG: Da es sich um den 19. Band der Reihe handelt, können Spoiler vorhanden sein. Wer die Reihe noch nicht kennt, kann den Klappentext von Band 1 am Ende nachlesen! Nachdem Jess und Jaydee wieder zu Hause in Arizona sind, müssen sie die Erlebnisse bei Anthony verarbeiten. Jess kann nicht über das Erlebte reden und versucht es zu verdrängen. Anna macht sich große Sorgen, dass sie daran zerbrechen könnte. Jaydee ist noch immer im Fieberwahn und weder die Heilmagie von Akil, noch der Heilsirup der Seelenwächter kann ihm helfen. Sein Körper ist unter Stress, weil Jess in der Nähe ist und der Jäger noch eine Rechnung mit ihr offen hat. Als er in einen Schlafzauber gelegt wird, bringen Akil und Ben ihn zu den Dowanhowee. Ob sie Jaydee helfen können? Währenddessen muss Coco sich, nachdem der Kranich sie weggebracht hat, ihrer Vergangenheit stellen. Egal wie oft sie diese durchleben muss, es ist der schrecklichste Moment in ihrem Leben und hat sie zu dem geformt was sie heute ist. Meine Meinung Das Cover von „Fieber“ zeigt Ben`s Großvater Abe, da dieser Band viel mit den Dowanhowee zu tun hat, passt es sehr gut. Nicole Böhm gestaltet ihre Cover selber…