Tanja Schurkus I Interview
Autoren Interview , Blog / 4. Juli 2017

Willkommen zu meinem ersten Autoreninterview. Tanja Schurkus ist die Autorin, von u.a. „Der Dichter des Teufels“. Ich bedanke mich bei dir Tanja, dass du dir die Zeit genommen hast, um die Fragen von mir zu beantworten. Interview Wie bist du zum Schreiben gekommen? Vielleicht lag es daran, dass ich nicht aufhören wollte zu spielen. Als ich aus dem Alter herauskam, in dem man seine Spielsachen Abenteuer erleben lässt, musste ich mir ein anderes „Medium“ suchen. Mein Kopf quoll von Geschichten über, also habe ich sie aufgeschrieben. Mir war lange nicht bewusst, dass das ein Beruf ist, und es gab damals kaum Ausbildungswege für Schriftsteller (anders als für Maler, Musiker usw.) Ich habe also Literaturwissenschaften studiert und mich in die Freiberuflichkeit hinein getastet. Hast du einen Lieblingsort zum Schreiben, wann und wo bist du am kreativsten? Ich bin ein Schreibtisch-Autist, es muss der heimische Schreibtisch sein, wo nichts mich ablenkt. Ich kann weder in Cafés schreiben (da gibt es zu viel zu schauen) noch an fremden Schreibtischen. Ich bin absolut kein Morgenmensch, an meinen Schreibtagen fange ich nicht vor 11 Uhr an. Eher geht es spät in die Nacht (falls ich aus anderen Gründen nicht am nächsten Tag früh raus muss,…