The Fourth Monkey – Geboren, um zu töten I Rezension
Allgemein , Rezension , Thriller / 5. November 2017

Zur Geschichte Der Four Monkey Killer, auch 4MK genannt, hat ein paar eiserne Regeln: Man darf nichts bösen hören, nichts böses sehen, nichts böses sagen und ganz wichtig nichts böses tun. Die letzte Regel nimmt er besonders ernst und er sucht nach Menschen, die diese nicht einhalten. Er bestraft sie, aber nicht direkt. Denn er kidnappt einen wichtigen Menschen aus deren Umfeld und schickt dann drei weiße Päckchen an den, der böses getan hat, mit Körperteilen der besonderen Art. Zum Schluss findet man dann die Leichen, die Polizei weiß dann zwar, dass diese Person Dreck am Stecken hat, doch dafür musste jemand unschuldiges Sterben. Detective Sam Porter ist seit 5 Jahren hinter dem Four Monkey Killer her, konnte ihn bisher aber nicht stellen. Detective Porter hat vor kurzen seine Frau verloren und ist noch nicht wieder im Dienst. Als ein Mann in der Innenstadt von einem Bus erfasst wird und dieser eines dieser bekannten Päckchen bei sich hat, wird er hinzugezogen. Ist dieser Mann etwa der Four Monkey Killer und hat es mit den Morden etwa endlich ein Ende? Das müssen Porter und sein Team erst einmal herausfinden. Doch es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, sie müssen denjenigen finden,…

Montagsfrage: Wieviel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares…macht ihr euch etwas daraus?
Allgemein / 9. Oktober 2017

  Heute komme ich wieder erst spät zu der Montagsfrage von Buchfresserchen, aber momentan ist Chaos pur.  Am Freitag hat unsere Waschmaschine den Geist aufgegeben und wir hatten Wasser in der Küche, da ich mir aber nicht sicher bin ob es von der Waschmaschine oder der Spülmaschine kommt, muss ich erstmal alles per Hand abwaschen. Danach ist Samstag noch ein Gummiteil im Trockner gerissen und morgen kommt erst der Handwerker. Natürlich noch nebenbei arbeiten und alles andere, aber so ist das eben. Wenn dann kommt alles auf einmal. Aber ich will mich jetzt auch nicht beschweren und konzentriere mich auch die Montagsfrage.   Montagsfrage: Wieviel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares…macht ihr euch etwas daraus?   Naja, seien wir doch ehrlich. Natürlich wollen wir alle, dass die Beiträge die wir schreiben auch gelesen werden, sonst würden wir es doch nicht machen. Ich habe lange überlegt, ob das schreiben etwas für mich ist. Ende 2015 – Anfang 2016 ist mir die Idee, dass erste Mal in den Sinn gekommen, da ich viel gelesen habe und mich nie so richtig mit jemanden austauschen konnte. Leider gibt es bei mir nicht viele, die so gerne lesen wie ich…