Lesemonat März

22. April 2017

Im März hatte ich leider eine kleine Leseflaute, was nicht an den Büchern lag, denn die waren toll. Ich hab mich nach der Arbeit lieber auf die Couch gekuschelt und Serien geschaut. Im Zug habe ich zwar jeden Tag gelesen, aber mehr leider nicht. Das kennt aber jeder mal, also kann man mir das bestimmt verzeihen.

Auflistung mit Klappentext

A.J. Grayson: Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
Ein kleiner Junge verschwindet. Am helllichten Tag wird er aus dem Botanischen Garten in San Francisco entführt. Der einzige Zeuge des Verbrechens ist Dylan, der dort eigentlich in Ruhe seine Mittagspause verbringen wollte. Die Polizei tappt im Dunkeln und so entschließt sich Dylan, auf eigene Faust nach dem Kind zu suchen. Je weiter er bei seiner Suche ins kalifornische Hinterland vordringt, je näher er dem Versteck zu kommen scheint, desto verstörender und blutiger werden seine nächtlichen Alpträume. Sie zwingen Dylan, sich seiner eigenen dunklen Vergangenheit zu stellen, die mit einem grausamen Doppelmord in Verbindung zu stehen scheint…

Rezension zum Buch

Andreas Suchanek: Ein MORDs-Team – Das Echo des Schreis
Das Finale des 1. Falls ist da!
Ein Sturm erreicht Barrington Cove, wie ihn das kleine Küstenstädtchen nie zuvor erlebt hat.
Inmitten der Gewalten müssen sich Mason, Olivia und Danielle dem Mörder von Marietta King stellen. Noch einmal versammeln sie ihre Freunde und Gefährten, um eine Geschichte zu beenden, die vor dreißig Jahren ihren Anfang nahm.
Unterdessen befinden sich Shannon, Jamie und Harrison in einem Privatjet auf dem Weg nach Barrington Cove. Doch der Sturm verwandelt den Flug in einen Höllenritt. Kommen die Drei noch rechtzeitig, um das Schlimmste zu verhindern?

Fazit

Gelesene Bücher: 2
Rezension der Bücher: 1
Begründung:
Ich hatte mit dem MORDs-Team aus versehen mit Band 13 begonnen (also 2. Fall) und trotz guter Erklärungen über den 1. Fall des Teams, wollte ich unbedingt wissen was alles passiert ist. Also habe ich mich entschieden, die vorherigen nachzuholen ohne sie zu rezensieren.

Bildquelle(n): Amazon

 

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: